SoftServe erhält Sicherheitsspezialisierung im Google Cloud Partner Advantage-Programm

·Lesedauer: 3 Min.

SoftServe ist für technische Kompetenz und nachgewiesenen Erfolg im Bereich Sicherheit anerkannt

AUSTIN, Texas, July 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--SoftServe, ein führendes digitales Kompetenz- und Beratungsunternehmen und Premier Partner von Google Cloud, hat die Sicherheitsspezialisierung im Google Cloud Partner Advantage-Programm erreicht und seine Expertise und seinen Erfolg beim Aufbau von Sicherheitslösungen auf der Google Cloud-Plattform unter Beweis gestellt.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210708005863/de/

Logo: Google Cloud Specialization - Security (Photo: Business Wire)

„Wir freuen uns, diese Sicherheitsspezialisierung zu einer Zeit hinzuzufügen, in der Cyberkriminalität immer häufiger wird und Angriffe immer raffinierter werden", sagte Todd Lenox, VP Alliances and Partnerships bei SoftServe. „Bewährte Expertise in digitaler Sicherheit in der Google Cloud unterscheidet SoftServe als vertrauenswürdigen Berater und Anbieter für Unternehmenskunden, die sich darauf konzentrieren, ihre Organisation und ihren Ruf auf ihren digitalen Transformationsreisen zu schützen."

Das Partner Advantage-Programm von Google Cloud soll Google Cloud-Kunden qualifizierte Partner zur Verfügung stellen, die technische Kompetenz und nachgewiesenen Erfolg in spezialisierten Lösungs- und Servicebereichen unter Beweis gestellt haben. Die Sicherheitsspezialisierung zeigt die nachgewiesene Fähigkeit von SoftServe, die Infrastruktur und Workflows von Kunden in Google Cloud zu sichern.

SoftServe trat im April 2017 dem Partner Advantage-Programm von Google Cloud bei und wurde im August 2018 Google Cloud Premier Partner. Es verfügt auch über die Spezialisierungen Datenanalyse, maschinelles Lernen, Infrastruktur, Internet der Dinge und Cloud-Migration.

Weitere Informationen finden Sie auf der Google Cloud-Sicherheitsseite von SoftServe.

Über SoftServe

SoftServe ist ein führendes digitales Kompetenz- und Beratungsunternehmen, das auf dem neuesten Stand der Technik berät und liefert. Wir präsentieren, transformieren, beschleunigen und optimieren die Art und Weise, wie Unternehmen und Softwarefirmen Geschäfte machen. Mit unserer Fachkompetenz in den Bereichen Gesundheitswesen, Einzelhandel, Energie, Finanzdienstleistungen, Software und mehr implementieren wir End-to-End-Lösungen, um die Innovation, Qualität und Geschwindigkeit zu liefern, welche die Anwender unserer Kunden erwarten.

SoftServe liefert offene Innovationen, von der Generierung überzeugender neuer Ideen bis zur Entwicklung und Implementierung von transformativen Produkten und Dienstleistungen. Unsere Arbeit und Kundenerfahrung basieren auf einfühlsamem, auf den Menschen fokussierten Erfahrungsdesign, das Kontinuität vom Konzept bis zur Veröffentlichung gewährleistet. Wir befähigen Unternehmen und Softwarefirmen, sich (neu) zu definieren, die Entwicklung von Lösungen zu beschleunigen und sich in der heutigen digitalen Wirtschaft energisch zu behaupten. Egal, wo auf Ihrem Weg Sie sich befinden.

Besuchen Sie unsere Webseite, unseren Blog oder unsere Seiten auf LinkedIn, Facebook und Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210708005863/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien SoftServe
Paul Jones
Senior Manager, Analyst und Public Relations
pjone@softserveinc.com

Andrew Kavka
Leitender Analyst und PR-Spezialist
akavk@softserveinc.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.