Softing Automotive Electronics gewinnt Ausschreibung von international präsentem Automobilhersteller – Exklusivauftrag für die Ausrüstung der Produktion

DGAP-News: Softing AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Softing Automotive Electronics gewinnt Ausschreibung von international präsentem Automobilhersteller – Exklusivauftrag für die Ausrüstung der Produktion
20.07.2022 / 08:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Softing Automotive Electronics, eine 100%-Tochter der Softing AG, wurde von einem süddeutschen Hersteller von Premiumfahrzeugen mit der Entwicklung und Lieferung eines Produktionssystems für die Bedatung sowie die Diagnose von Fahrzeugen in der Produktion exklusiv beauftragt. Softing hat sich mit seiner Technologie gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern durchgesetzt.

Der Auftrag hat ein direktes Volumen von mehr als 10 Mio. EUR an Service- und Produktleistungen. Softing erwartet, dass hierzu weitere Umsätze hinzukommen werden, die in ähnlicher Größenordnung liegen dürften. Der wesentliche Teil der somit auf bis zu 20 Mio. EUR geschätzten Umsätze wird sich beginnend mit ersten Musterlieferungen in 2023 über die nächsten fünf bis sechs Jahre verteilen.

Der Fahrzeughersteller wird sein weltweites Produktionsnetzwerk mit dem von Softing zu liefern­den Produktionssystem ausstatteten. Softing wird hierzu voraussichtlich rund 10.000 Bedatungsgeräte für die Produktion liefern. Das Softing-Produkt wird benötigt, um die Datenmengen zukünftiger Fahrzeugarchitekturen in der durch den Fertigungstakt begrenzten Zeit in die Fahrzeuge zu laden. Das bisherige Produktions­system kann die hierzu benötigte Übertragungsgeschwindigkeit nicht leisten.

Wolfgang Trier, Vorstandsvorsitzender der Softing AG, sagt hierzu: „Unsere 100%-Tochter Softing Automotive Electronics hat ihren Schwerpunkt bisher in der Entwicklung und im Service von Fahrzeugen. Auch wenn wir bereits in der Produktion eines Sportwagenherstellers für die Bedatung verantwortlich sind, ist dies ein weiterer wichtiger Schritt, mit dem wir uns bei einem international präsenten Premium-Hersteller in der Produktion verankern. Wir freuen uns über das Vertrauen unseres Kunden und sehen dieser Ausweitung unseres Geschäfts mit Tatkraft und Freude entgegen.“

Über die Softing AG

Softing ist eine weltweit agierende Management-Holding. Die Softing Gesellschaften erstellen und vertreiben Hard- und Software in den Unternehmenssegmenten Automotive Electronics, Industrielle Automatisierung und IT Networks. In enger Kundenbeziehung werden technologisch hochwertige Standardprodukte sowie individuelle Lösungen realisiert. Softing operiert mit allen drei Unternehmenssegmenten in Wachstumsmärkten.

Kontakt:
Dr. Wolfgang Trier
Vorstandsvorsitzender


20.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Softing AG

Richard-Reitzner-Allee 6

85540 Haar

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89 456 56-333

Fax:

+49 (0)89 456 56-399

E-Mail:

InvestorRelations@softing.com

Internet:

www.softing.com

ISIN:

DE0005178008

WKN:

517800

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1401519


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.