So verrückt zockt James auf der PlayStation

James bervozugt die Spielvorbereitung auf der PS4

Für den FC Bayern München und James Rodriguez geht es in der Champions League gegen Besiktas Istanbul (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER). Einen Tag vorher machte der Kolumbianer bereits mit einem interessanten Instagram-Post auf sich aufmerksam. 

Das Bild, welches inzwischen rund 1,3 Millionen Likes generierte, zeigt den Offensivmann bei einer Runde im Shooterspiel Call of Duty. An seine Fans richtet er in der Bildunterschrift eine herzliche Einladung: "PlayStation-Nachmittag. Wer möchte spielen?" Dies war nicht der erste Post dieser Art. Bereits zwei Monate vorher suchte der Linksfuß über das soziale Netzwerk nach Mitspielern auf der PlayStation.

Das besondere an seinem Spiele-Setup? Die Konsole ist genau wie der passende Fernseher in einen praktischen Koffer eingebaut, sodass keine Reise ohne das Gerät stattfinden muss. Mit Klettverschlüssen sind die einzelnen Komponenten fixiert.


Shooter-Fan wie Neymar

Damit reiht sich der kolumbianische WM-Held von 2010 in eine Liste mit großen Gaming-Fans ein. Neben ihm ist auch der Brasilianer und PSG-Star Neymar ein leidenschaftlicher Spieler von Counter-Strike: Global Offensive. Auch wenn er nicht so einen praktischen Koffer dabei hat, sondern vornehmlich auf dem Laptop spielt.

Für das Duell gegen Besiktas dürfte James bei Bayern, genau wie Robert Lewandowski und Thomas Müller, wieder in die Startelf rücken. Beim Spiel in der Allianz Arena geht es um eine gute Ausgangspositon für das Rückspiel im Istanbuler Hexenkessel Vodafone Park.