So süß! Neue Fotos von Prinz William, Herzogin Kate und den Kids

Ann-Catherin Karg
Freie Journalistin

Während Prinz Harry und Herzogin Meghan wenige Wochen nach der Geburt vollauf mit dem kleinen Archie beschäftigt sind, laufen die Dinge bei William und Kate weitaus entspannter. Auf ihrem Twitter-Account veröffentlichen der Herzog und die Herzogin von Cambridge neue Fotos, welche die Familie in einem besonderen Garten zeigen.

Prinz William und Herzogin Kate geben herzliche Einblicke in ihr Familienleben. (Bild: Getty Images)

Der „RHS Back to Nature Garden“ ist offiziell erst zu Beginn der „Chelsea Flower Show“ am 21. Mai geöffnet, doch für die königliche Familie gab es natürlich eine Ausnahme. Zusammen mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis besuchten Prinz William und Herzogin Kate die Anlage, die nicht nur für Kinder ein wahres Paradies ist.

Offiziell: Archie Harrison kam in diesem Krankenhaus zur Welt

Während seine Mutter und seine größeren Geschwister im Hintergrund in einem Bächlein stehen, stiehlt sich der einjährige Louis unter den Augen seines Vaters in die andere Richtung davon und zeigt, wie sicher er schon auf eigenen Beinen unterwegs ist:

Für Kinder gibt es eine Menge zu entdecken

Die Schaukel scheint ihm nicht ganz geheuer zu sein. Auch, wenn sein Papa offensichtlich alles versucht, um die Begeisterung des kleinen Prinzen zu wecken:

Mit vier Jahren ist Prinzessin Charlotte (4) natürlich schon ein alter Hase:

Aber mit ihrem großen Bruder George, der ein Jahr älter ist als sie, lässt es sich mit den nackten Füßen im Wasser auch gut aushalten:

Zeit zum Werkeln nimmt sich die Familie auch:

Herzogin Kate hat den Park selbst mitentworfen

Ihre Kinder hätten in den vergangenen Monaten viele Äste, Blätter und Moos zusammengetragen, um den „Zurück in die Natur“-Garten zu dekorieren, schrieb Herzogin Kate zu diesem Foto. Der Garten ist ihr Herzensprojekt, das sie selbst mit den bekannten Landschaftsarchitekten Andrée Davies und Adam White konzipiert hat.

Gefeiert und gejagt: Herzogin Meghans erstes Jahr als Royal

In einem Video, das der Palast ebenfalls veröffentlichte, sagt sie: „Das hier ist ein natürlicher, kreativer Spielplatz. Ich hoffe, dass dieses Waldstück, dass wir hier geschaffen haben, Familien, Kinder und Gemeinden dazu inspiriert, nach draußen zu gehen, die Natur im Freien zu genießen und eine tolle Zeit miteinander zu verbringen.“

Die Natur ist wichtig für alle, aber besonders für Kinder

Die Herzogin ist überzeugt, dass Outdoor-Aktivitäten wichtig für die physische und psychische Gesundheit und speziell auch für die kindliche Entwicklung sind. Wie leicht Kinder mit so einfachen Dingen wie einem schönen Steinchen zu begeistern sind, erlebt sie selbst tagtäglich:

Während der Chelsea Flower Show wird auch die Queen den „RHS Back to Nature Garden“ besuchen und man kann sich jetzt schon auf die Bilder freuen, wenn demnächst neben George, Charlotte und Louis auch noch deren Cousin Archie die Anlage bestaunt.

VIDEO: Prinz Harry und Herzogin Meghan im Babyglück