So schräg ist kirgisische Mode auf dem Festival für Nomadenkultur

Ziel der Veranstaltung ist neben der Begegnung mit anderen Kulturen auch, die kirgisische Mode und Kunst ins Rampenlicht zu rücken. Zum Beispiel die Hochzeitskleider der kirgisischen Designerin Irina Unsalan ganz in Rot.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.