So kann man sein monatliches passives Einkommen erhöhen

Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien
Aktiensparplan Dividenden Dividendenerhöhung Dividendenrendite Aktien

Wichtige Punkte

  • Realty Income macht seinem Namen alle Ehre.

  • Gladstone Land hat eine stetig steigende Dividende erwirtschaftet.

  • SL Green hat sich zu einem soliden Dividendenwachstumswert entwickelt.

Es gibt viele Möglichkeiten, dein passives Einkommen jeden Monat zu erhöhen. Eine der einfachsten ist es, in Aktien zu investieren, die eine stetig steigende monatliche Dividende zahlen. Einige Immobilien-Investmentfonds (REITs) zahlen eine wachsende monatliche Dividende und sind damit eine einfache Möglichkeit, einen steigenden passiven Einkommensstrom zu erzielen.

Hier sind drei REITs, mit denen du dein monatliches passives Einkommen steigern kannst.

Dafür gebaut

Realty Income (WKN:899744 -1,58 %) bezeichnet sich selbst als The Monthly Dividend Company. Der REIT hat diesem Namen über die Jahre hinweg alle Ehre gemacht. Vor kurzem hat er die 623. monatliche Dividende in Folge seit seiner Gründung vor 53 Jahren ausgeschüttet.

Realty Income bietet nicht nur eine dauerhafte Dividende. Der REIT hat eine lange Tradition, seine Ausschüttung zu erhöhen. Seit seinem Börsengang im Jahr 1994 hat er seinen Anlegern 115 mal eine Erhöhung zukommen lassen, darunter in den letzten 98 aufeinanderfolgenden Quartalen. Insgesamt ist die Ausschüttung von Realty Income in diesem Zeitraum um 4,4 % pro Jahr gestiegen.

Der REIT sollte kein Problem damit haben, seine monatliche Dividende auch in Zukunft zu erhöhen. Er wird weiterhin von den vertraglich vereinbarten Mietsteigerungen für seine bestehenden Immobilien und von einem stetigen Strom von Neuzugängen zum Portfolio profitieren. Realty Income geht davon aus, dass es in diesem Jahr Immobilien im Wert von mehr als 5 Mrd. US-Dollar erwerben wird. Realty Income wird diese Übernahmen mit seinem Cashflow nach der Dividende (der REIT behält etwa ein Viertel seiner Einnahmen für Reinvestitionszwecke ein), mit Fremdkapital, das durch seine erstklassige Bilanz gestützt wird, und mit zusätzlichen Aktienemissionen finanzieren. Daher sollte es kein Problem sein, die Dividende weiter zu erhöhen.

Stetig wachsende Ausschüttung

Gladstone Land (WKN:A2QPGB -4,14 %) hat eine solide Erfolgsbilanz beim Dividendenwachstum. Der Farmland-REIT hat seit seinem Börsengang im Jahr 2013 111mal in Folge eine monatliche Dividende gezahlt. In den letzten 29 Quartalen hat er die Ausschüttung 26 Mal erhöht und sie insgesamt um mehr als 50 % gesteigert.

Das Ziel von Gladstone ist es, die Dividende so zu erhöhen, dass sie die jährliche Inflationsrate übersteigt. Mit seiner Pachtstruktur hat er eine solide Grundlage, um dieses Ziel zu erreichen. Der REIT verpachtet Farmen an Anbaubetriebe im Rahmen langfristiger Nettopachtverträge, die jährliche Preisanpassungsklauseln (die in der Regel an die Inflationsrate gekoppelt sind) oder Partizipationsmerkmale enthalten (der REIT erhält einen Anteil an den Bruttoeinnahmen der Farm, die ebenfalls mit der Inflation steigen). Der andere große Wachstumstreiber des REITs sind Übernahmen. Der REIT wird kontinuierlich Farmen und andere landwirtschaftliche Immobilien erwerben und so zusätzliche Mieteinnahmen generieren, die das stetige Dividendenwachstum unterstützen.

Stetig gen Himmel steigend

SL Green Realty (WKN:A140F6 -2,66 %) hat im Laufe der Jahre hervorragende Arbeit geleistet, um seine Dividende zu steigern. Der Büro-REIT hat seine monatliche Dividende 11 Jahre lang in Folge erhöht.

Einer der Schlüssel zum Erfolg des REITs ist seine Fähigkeit, eines der größten und hochwertigsten Büroportfolios in Manhattan aufzubauen. Der REIT hat einige der markantesten Türme der Stadt entwickelt, was ihm ermöglicht, hochwertige Mieter anzuziehen. Der kürzlich fertiggestellte und preisgekrönte One Vanderbilt Tower ist ein 1,7 Millionen Quadratfuß großer Wolkenkratzer, der zum Hauptsitz vieler weltweit führender Unternehmen geworden ist. Der nächste Wolkenkratzer, der One Madison Avenue, verspricht eine ebenso transformative Investition zu werden, wenn das Unternehmen den 1,4-Millionen-Quadratfuß-Turm im November fertigstellt. Diese neuen Entwicklungen werden SL Green in die Lage versetzen, seine Mieteinnahmen weiter zu steigern, damit es weiterhin eine steigende Dividende zahlen kann.

Steigere dein monatliches Einkommen, ohne dafür arbeiten zu müssen

REITs, die monatlich eine Dividende ausschütten, sind ideal, um ein passives Einkommen zu erzielen. Noch besser ist, dass einige von ihnen seit langem ihre Ausschüttungen erhöhen. Das macht es wirklich einfach, ein stetig wachsendes monatliches passives Einkommen zu erzielen.

Der Artikel So kann man sein monatliches passives Einkommen erhöhen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Matthew DiLallo auf Englisch verfasst und am 04.06.2022 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Gladstone Land. 

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.