So kurios überzeugte Neururer Terodde

·Lesedauer: 2 Min.
So kurios überzeugte Neururer Terodde
So kurios überzeugte Neururer Terodde

Er ist der Torgarant in der 2. Bundesliga: Egal ob für Bochum, Stuttgart, Köln, den HSV oder jetzt Schalke 04, Simon Terodde macht immer seine Tore.

Elf Tore sind es in dieser Saison für S04, 153 insgesamt in der 2. Bundesliga. Noch ein weiteres Tor und er ist der alleinige Rekordtorschütze. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

In Bochum ging sein Stern in der zweiten Liga zwischen 2014 und 2016 so richtig auf. Zwar hatte Terodde schon bei Union Berlin erfolgreich gespielt und wettbewerbsübergreifend in 93 Spielen immerhin 25 Tore erzielt, zum Torgaranten wurde er aber erst im Ruhrgebiet.

SPORT1-Experte Peter Neururer lockte den Stürmer damals nach Bochum. „Er kam mit der Harley Davidson zum Gespräch, schaute mich an und machte mir klar, dass er mich unbedingt verpflichten wollte“, erzählt Terodde im kicker. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Neururer habe Terodde schnell überzeugt und ihn stark geredet. „Ich erinnere mich, was er damals über mich sagte: ‚Der Simon Terodde ist wahnsinnig schnell! Und in einer überragenden Form.‘ Ich war nie ein Pfeil auf dem Feld und zu jener Zeit Bankdrücker in Berlin.“

Neururer macht Terodde zum Torjäger

Neururer habe das aber so überzeugend rübergebracht, dass ihm Terodde glaubte. Gerade diese mentale Unterstützung habe ihn extrem weitergebracht: „Es lief dann für mich fast wie von allein.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

In seiner ersten Saison beim VfL Bochum erzielte er 16 Tore, in der zweiten 25, womit er 2015/16 erstmals Zweitliga-Torschützenkönig wurde.

Seit seiner Bochumer Zeit ist der Stürmer die Tor-Garantie in Liga zwei. Terodde schoss den VfB Stuttgart 2016/17 mit 25 Saisontoren zur Zweitliga-Meisterschaft. Gleiches gelang ihm 2018/19 sogar mit 29 Treffern beim 1. FC Köln.

Mit dem Hamburger SV stieg der Routinier zwar nicht auf, erzielte für die Rothosen aber auch 24 Tore in 34 Spielen. Aktuell ist der 33-Jährige, der sogar für die Nationalmannschaft ins Gespräch gebracht wird, bei Schalke auch wieder auf dem Weg zum Torschützenkönig (Kommentar: Terodde ins DFB-Team - warum nicht?).

Nur in der Bundesliga (insgesamt 58 Spiele, zehn Tore) ist Teroddes‘ Topquote, die mit Peter Neururer und einer Harley Davidson begann, nicht immer gegeben.

Neururer traut Terodde Bayern zu

Sein Förderer aber meinte bei SPORT1: „Es wird immer so dargestellt, als sei Simon Terodde in der 2. Bundesliga stark und in der ersten Liga nicht. Er ist der erfolgreichste deutsche Stürmer.“

„In der Bundesliga haben seine Teams immer wieder das System umgestellt und er konnte dort nicht zeigen, was er eigentlich kann. Ich bin mir sicher: Würde er als Backup beim FC Bayern spielen, dann würde er dort mindestens genauso viele Tore erzielen wie Eric Maxim Choupo-Moting“, sagte Neururer. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.