So können Fans Harry Potters Geburtstag feiern

·Lesedauer: 4 Min.
Leidenschaftliche Harry-Potter-Fans perfektionieren ihre Party mit ikonischen Gryffindor-Umhängen. (Bild: Ekaterina Soldatenko/Shutterstock.com)
Leidenschaftliche Harry-Potter-Fans perfektionieren ihre Party mit ikonischen Gryffindor-Umhängen. (Bild: Ekaterina Soldatenko/Shutterstock.com)

Am 31. Juli darf eine Reise in die Zauberwelt von Hogwarts nicht fehlen, denn: Harry Potter feiert Geburtstag. Dass der Zauberer an diesem Tag geboren wurde, ist kein Zufall. Schließlich kam auch seine Schöpferin, Joanne K. Rowling (56), am 31. Juli zur Welt. Stellt sich die Frage, wie leidenschaftliche Fans der Hexerei und Zauberei Harry Potters großen Tag zelebrieren können? Hier einige Vorschläge:

Cocktails à la Hogsmeade

"Ohne Butterbier keine Zauberwelt", findet auch Food-Blogger Patrick Rosenthal, der in seinem neuesten Buch "Das inoffizielle Harry Potter Cocktailbuch" (Riva Verlag) ein paar Hogsmeade-typische Cocktail-Rezepte zusammengestellt hat. Angefangen mit einem Butterbier-Cocktail über Dumbledores Zitronenbrause, bis hin zum Todesser-Long-Island-Ice-Tea.

Butterbier-Cocktail

Zutaten für ein Glas: 45 ml Butterscotch-Sirup, 45 ml Rum, 250 ml Malzbier, Schlagsahne (optional)

Zubereitung: Butterscotch-Sirup und Rum verrühren und in ein hohes Glas geben. Mit Malzbier aufgießen. Wer mag, kann den Cocktail noch mit Sahne toppen. Tipp: Für kleine Magier kann man den Rum einfach weglassen. 

Umstrittenes Gesetz: "Harry Potter" in Ungarn nicht mehr jugendfrei

Dumbledores Zitronenbrause

Zutaten für ein Glas: Crushed Ice, 20 ml Gin, 10 ml Zitronensaft (frisch gepresst), 5 ml Honigsirup, 1 Päckchen Zitronenbrausepulver

Zubereitung: Einen Cocktailshaker zur Hälfte mit dem Eis füllen, Gin, Zitronensaft und Sirup zugeben und kräftig schütteln. Den Rand eines Glases ins Wasser tauchen und dann in das Brausepulver dippen. Cocktail einfüllen und dann noch etwas Brausepulver einfüllen - prickelt ganz schön! Tipp: Den Honigsirup kann man selbst machen: Wasser und Honig zu gleichen Teilen in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sich der Honig vollständig aufgelöst hat.

Todesser-Long-Island-Ice-Tea

Zutaten für ein Glas: Eiswürfel, 10 ml Wodka, 10 ml Gin, 10 ml weißer Tequila, 5 ml Orangenlikör, 2 TL Zitronensaft, Cola zum Aufgießen

Zubereitung: Einen Cocktailshaker halb mit Eis befüllen. Wodka, Gin, Tequila, Orangenlikör und Zitronensaft zugeben und kräftig schütteln. In ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas geben und mit Cola aufgießen.

Spieleabend mit Harry und seinen Freunden

Die selbstgemachten Cocktails lassen sich hervorragend bei einem Gesellschaftsspiel genießen. Und warum hier nicht auch die Zauberwelt von Hogwarts integrieren? In "Harry Potter - Kampf um Hogwarts" können bis zu vier Spieler Harry, Hermine, Neville und Ron in sieben Etappen beim Erwachsenwerden begleiten. Gemeinsam treten die Freunde gegen ihre Feinde an und lernen ihre Schule mit Zaubersprüchen gegen Bösewichte zu verteidigen. Wer hingegen Lust auf Klassiker wie "Trivial Pursuit" oder "Cluedo" hat, kann die Spiele auch in der Harry-Potter-Version ergattern. 

Ab ins Theater!

Wer die achtteilige Filmreihe verinnerlicht hat, kann sich im Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind" auf neue Abenteuer von Harry, Ron und Hermine freuen. 19 Jahre nachdem das Trio die Welt der Zauberer vor Lord Voldemort gerettet hat, erwartet die drei Freunde erneut ein Kampf gegen das Dunkle. Harry lebt mit seiner Ehefrau Ginny zusammen, die beiden haben drei Kinder. Harry arbeitet im Zaubereiministerium - und hat vor allem mit seinem Sohn Albus Severus, der gerade nach Hogwarts kommt, so seine Probleme. Albus und sein neuer Freund Scorpius Malfoy bringen die magische Welt gehörig durcheinander - und damit auch dunkle Kräfte zurück.

New York: Mega-Ansturm bei Eröffnung des größten "Harry Potter"-Ladens der Welt

Seine Uraufführung erlebte "Harry Potter und das verwunschene Kind" 2016 in London, das Stück feierte seitdem große Erfolge. In Deutschland soll das Theaterstück derzeit am 5. Dezember im Hamburger Mehr! Theater seine Premiere feiern. Ursprünglich war der Start schon für März 2020 vorgesehen, wegen der Corona-Pandemie musste die Premierenfeier aber mehrmals verschoben werden.

Neues für Kino und TV geplant

Seit Januar 2021 arbeitet der Streamingdienst HBO Max zudem an einer Live-Action-TV-Serie rund um die Schüler des Zauberinternats Hogwarts. Mit genauen Details halten sich die Verantwortlichen aber noch zurück, da sich das Projekt in "einer sehr frühen Phase" befinde. Handfestere Informationen gibt es dagegen schon für die Spin-off-Fortsetzung "Phantastische Tierwesen 3", in der unter anderem Stars wie Jude Law (48), Eddie Redmayne (39) und Mads Mikkelsen (55) zu sehen sein werden. Geplant ist der Kinostart für Juli 2022. Ob dieser Termin eingehalten werden kann oder Fans womöglich doch noch länger warten müssen, ist derzeit aufgrund von Corona-Verschiebungen nicht bekannt.

Nachschub von J. K. Rowling

Für jene, die von J. K. Rowlings Fantasiewelt nicht genug bekommen können, steht zudem Nachschub bereit: Die Autorin hat in der Corona-Pandemie ein altes Kinderbuch fertiggestellt. "Der Ickabog" sollte Kindern während des Lockdowns eine Freude machen. Grundsätzlich hat das Werk aber nichts mit dem "Harry Potter"-Universum zu tun.

VIDEO: Weltgrößter Harry-Potter-Laden lockt Fans

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.