So heißt der kleine Sonnenschein von Peer Kusmagk und Janni Hönscheid

redaktion@spot-on-news.de (wue/spot)
Sie haben sich nicht nur auf eine ungewöhnliche Weise kennengelernt. Die Krönung ihrer Liebe, ihr kleines Söhnchen, trägt auch einen außergewöhnlichen Namen.

Am 2. August krönten Peer Kusmagk (42) und Janni Hönscheid (27) ihre Liebe mit der Geburt eines kleinen Sohnemanns. Jetzt verrieten die stolzen Eltern in der letzten Folge der Reality-Serie "Janni & Peer... und ein Baby!" von RTL II auch endlich den Namen ihres Sohnes: Emil-Ocean Kusmagk! Der ungewöhnliche Name des Kleinen, der bei seiner Geburt rund 3,95 Kilogramm wog und schon zirka 51 Zentimeter groß war, ist nicht das einzige Außergewöhnliche an der Beziehung des Moderators und der Surferin.

Hönscheid und Kusmagk hatten sich in der Nackt-Kuppelshow "Adam sucht Eva" kennen und lieben gelernt. Die Geburt von Emil-Ocean war keine leichte. Frühmorgens um 06:22 Uhr musste der Sohn der beiden mit einem Not-Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden, weil er im Geburtskanal stecken geblieben war. Noch bis vor Kurzem hatte Hönscheid mit den Folgen zu kämpfen, wie sie im Gespräch mit spot on news erzählte: "Die Schmerzen sind jeden Tag weniger. Die größeren Narben sind eher die in meiner Seele." Sie sei vor allem traurig, "weil ich nicht da war. Kaiserschnitt hin oder her, ich würde einfach alles geben, um jedenfalls wach gewesen zu sein. Zur gleichen Zeit bin ich aber unglaublich dankbar, was die Ärzte geleistet haben und dass wir alle gesund sind". Die Mutterschaft selbst sei für die Surferin "das schönste und unglaublichste Gefühl, das ich je erlebt habe".

Foto(s): RTL II