So gemein hielt Channing Tatum um die Hand seiner Frau an

redaktion@spot-on-news.de (wue/spot)
In Interviews beweist Channing Tatum immer wieder, dass er ein absoluter Schatz sein kann. Doch er kann auch ganz anders...

Für viele Damen ist Channing Tatum (37, "Magic Mike") ein absoluter Traummann. Er ist sexy, sieht umwerfend aus, kann sich bewegen und kommt in Interviews oft sehr nahbar und auch süß rüber. Seine Frau Jenna Dewan-Tatum (36, "Step Up") ist sich unterdessen wohl nicht immer sicher, ob ihr Mann wirklich so süß ist. Im britischen Radio erklärte der Schauspieler nun nämlich, auf welch unerwartet gemeine Weise er sich mit seiner Frau verlobt hat.

Das hätte man ihm nicht zugetraut

Auf "BBC Radio 1" half Channing Tatum einem Hörer dabei im Live-Radio um die Hand seiner Freundin anzuhalten. Deren witzige Reaktion: "Du bist ein Idiot, aber ich liebe dich." Natürlich sagte sie ja und Tatum erzählte: "Ich wünschte, ich hätte so smooth um die Hand meiner Frau angehalten." Kurz darauf erzählte er auch, was er damit meinte. "Als ich um die Hand meiner Frau angehalten habe, habe ich etwas ziemlich Gemeines getan." Dewan-Tatum habe bereits vermutet, dass er sie fragen wolle - und um sie davon abzulenken, habe er ihr gesagt, dass er sie niemals heiraten wolle.

"Ich glaube nicht an die Institution der Ehe und ich glaube nicht, dass ich jemals heiraten will", habe Tatum zu ihr gesagt, worauf hin seine heutige Frau weinend zusammengebrochen sei. "Das läuft aber gar nicht gut", habe er sich gedacht, dafür dann aber umso schneller um ihre Hand angehalten. Glücklicherweise hat sie ihm diese gemeine Aktion ganz offensichtlich verziehen.

Foto(s): Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com