So ergattert man Online-Tickets

·Lesedauer: 1 Min.
Bevor man sich das begehrte Online-Ticket ausdrucken kann, will es erst einmal gekauft sein.
Bevor man sich das begehrte Online-Ticket ausdrucken kann, will es erst einmal gekauft sein.

Konzert, Theater oder Sportveranstaltung: Das liegt gerade auf Eis. Wenn es wieder so weit ist, sind die Tickets vermutlich begehrt. Dann gilt es, schnell zu sein. Bloß wie gehört man zu den Schnellsten?

Berlin (dpa/tmn) – Startet der Vorverkauf für ein Event, sitzt man besser gut vorbereitet vor dem Bildschirm. Die Stiftung Warentest rät, sich schon einige Tage vorher bei einem Internet-Tickethändler einen persönlichen Zugang anzulegen.

Gut ist außerdem zu wissen, was im entscheidenden Moment zu tun ist. Wer zum ersten Mal auf Ticketjagd geht, kann deshalb vorher einmal proben. Dafür wird irgendein beliebiges Ticket ausgewählt. Rechtzeitig vor Abschluss des Bezahlvorgangs bricht man den Kauf dann aber ab.

Geht es dann ums richtige Ticket, ruft der Käufer am besten schon eine Viertelstunde vor Verkaufsstart die Seite auf, Girocard oder Kreditkarte liegen bereit. Wichtig ist, die Seite gleich nach dem Einloggen immer wieder zu aktualisieren. Das geht bei Windows schnell mit der F5-Taste, beim Mac mit der Tastenkombination «cmd+R». Das Aktualisieren schützt auch davor, plötzlich ausgeloggt zu werden.