Dramatische Bilder vor dem Stade de France

Dramatische Bilder vor dem Stade de France
Dramatische Bilder vor dem Stade de France

Mit reichlich Verzögerung begann um 21.22 Uhr im Stade de France die Eröffnungszeremonie vor dem Champions-League-Finale zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid - aber während im Innenraum Camila Cabello ihre Sangeskünste zum Besten gab, herrschte vor dem Stadion immer noch Chaos. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Trotz des bereits von 21 Uhr auf 21.36 Uhr verschobenen Anpfiffs warteten zu diesem Zeitpunkt immer noch zahlreiche Zuschauer auf Einlass, die Vorfreude auf das Endspiel war längst in Verzweiflung umgeschlagen. (BERICHT: Fan-Chaos! CL-Finale später)

Laut UEFA waren zuvor Fans ohne Tickets auf das Gelände gestürmt, daraufhin wurden die Eingänge zwischenzeitlich geschlossen, die Polizei reagierte unter anderem mit dem Einsatz von Tränengas. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Fan-Chaos und Tränengas beim Champions-League-Finale

Die SPORT1-Reporter Conan Furlong und Kerry Hau sind am Stade de France vor Ort, haben die Situation am Stadioneingang festgehalten und mit teilweise seit Stunden ausharrenden Fans gesprochen:

Alles zur Champions League bei SPORT1


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.