Snap-Aktie mit starken Zahlen! Appetizer für die Pinterest-Aktie?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.

Es ist weiterhin Quartalsberichtssaison und auch Wachstumsaktien im Segment der sozialen Medien wie Snap (WKN: A2DMLS) oder Pinterest (WKN: A2PGMG) stehen damit unmittelbar im Fokus. Einige dieser Unternehmen haben bereits Zahlen präsentiert, andere folgen noch.

Sowie wie eben auch Snap, das bereits frische Zahlen geliefert hat, die Pinterest-Aktie wird in wenigen Tagen ebenfalls ihre Bücher öffnen. Dadurch ergeben sich schon zum jetzigen Zeitpunkt Möglichkeiten, um Vergleiche anzustellen. Schauen wir im Folgenden daher einmal, ob das jetzt verkündete Zahlenwerk ein Appetizer für die Pinterest-Aktie sein könnte.

Snap-Aktie mit starken Zahlen

Wenn wir zunächst einmal den Fokus auf die Snap-Aktie legen, so erkennen wir, dass der Wachstumsmotor des Unternehmens ordentlich aufgedreht hat. Auf Sicht des Gesamtunternehmens kletterten die Umsätze im Jahresvergleich um starke 66 % auf 770 Mio. US-Dollar. Auch die Anzahl der täglich aktiven Nutzer (DAUs) ist dabei um 22 % im Jahresvergleich auf 280 Mio. geklettert. Wirklich bemerkenswerte Kennzahlen.

Das Nettoergebnis lag zwar erneut bei einem Verlust von 287 Mio. US-Dollar. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hat mit einem Verlust von 2 Mio. US-Dollar jedoch an der Schwelle der Profitabilität gekratzt. Ebenfalls eine nette Entwicklung. Aber es ist die eigentliche Wachstumsgeschichte, die jetzt womöglich an Fahrt aufnimmt.

Snap hat nämlich Fortschritte bei der Monetarisierung gemacht. Der durchschnittliche Umsatz je Nutzer auf Unternehmensebene lag bei 2,74 US-Dollar, was einem Plus von 36 % im Jahresvergleich entspricht. Die Umsätze der US-Nutzer kletterten um 66 % auf 5,94 US-Dollar. In Europa lag das Plus bei 36 % und einem durchschnittlichen Umsatz von 1,36 US-Dollar. Der Rest der Welt hatte sogar mit einem Minus beim durchschnittlichen Umsatz von 7 % zu kämpfen. Trotzdem ist die ganzheitliche Entwicklung insgesamt stark und vielversprechend.

Appetizer für die Pinterest-Aktie?

Die Quartalszahlen von Snap könnten auch Einfluss auf die Pinterest-Aktie haben. Auch bei dem sozialen Kreativnetzwerk geht es schließlich darum, die Monetarisierung anzukurbeln. Und die durchschnittlichen Umsätze zu steigern sowie mit einem beständigen, moderaten Nutzerwachstum zu glänzen.

Das Quartalszahlenwerk von Snap kann damit ein Appetizer sein, der einen Vorgeschmack liefern kann. Zumal wir erkennen können, dass die Werbebudgets augenscheinlich im ersten Quartal nicht geschrumpft sind. Jetzt liegt es an Pinterest selbst, entsprechend zu liefern. Am 27. April dieses Jahres wissen wir mehr zum operativen Verlauf dieses sozialen Netzwerks. Bis dahin müssen wir uns noch ein wenig gedulden.

Der Artikel Snap-Aktie mit starken Zahlen! Appetizer für die Pinterest-Aktie? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Pinterest. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Pinterest.

Motley Fool Deutschland 2021