Smithfield Foods und Lineage Logistics enthüllen vollautomatisiertes Distributionszentrum der nächsten Generation

·Lesedauer: 6 Min.

Die neue, hochmoderne Anlage in Olathe, Kansas – entworfen von Lineage Logistics und ausgestattet mit deren branchenführender Technologie – unterstützt Smithfields Ziele im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit, Kundenzufriedenheit und Effizienz

OLATHE, Kansas, April 20, 2022--(BUSINESS WIRE)--Smithfield Foods, Inc., ein vertikal integriertes internationales Lebensmittelunternehmen und einer der größten Produzenten und Verarbeiter von Schweinefleisch weltweit, und Lineage Logistics, LLC, der weltgrößte und innovativste Anbieter von temperaturgeführten REIT- und Logistiklösungen, verkündeten heute die Eröffnung eines automatisierten Distributionszentrums der nächsten Generation in Olathe, Kansas.

Lineage hat die neue Anlage entworfen und aufgebaut, damit das komplexe Vertriebsnetz von Smithfield, das Tausende von Zielorten mit häufigen Lieferungen von Proteinen in verschiedenen Mengen beliefert, verbessert werden kann. Die Innovationen des Distributionszentrums, das sich über fast 20 Millionen Kubikmeter mit über 62.000 Palettenplätzen erstreckt, bieten ein neues Maß an betrieblicher Effizienz und Zuverlässigkeit durch Automatisierung.

Das Herzstück der Anlage bilden 18 automatisierte Kräne, die das Inventar in die Anlage hinein, aus ihr wieder heraus und innerhalb der Anlage transportieren, die außerdem eines der größten temperaturgesteuerten Lagenkommissioniersysteme der Welt aufweist. Die Layer Picker zerlegen die Warenpaletten und stellen sie wieder zusammen – dieser Vorgang wurde früher manuell durchgeführt. Dank Robotertechnik und Software sind mehr als 97 % der Produktbewegungen in der Anlage vollautomatisiert.

Lineage unterstützte die akademische Forschung im Bereich Mathematik, um zu ermitteln, wie die Komponenten in der Anlage geplant und abgefertigt werden können, was die Durchsatzkapazität steigert. Computer-Vision-Systeme erkennen automatisch den Inhalt einer jeden Palette, was den Platzbedarf des Gebäudes verringert. Lineages Technologie-Teams haben das Roboter-Layout in Simulationen verfeinert und es unter Stressbedingungen auf hohes Wachstum, Feiertage in Zusammenhang mit Lebensmitteln und sogar Panikkäufe im März 2020 getestet.

Darüber hinaus verfügt die Anlage über die von Lineage patentierte Schockzellen-Technologie (US-Patent Nr. 10.663.210), die die Gefrierzeit und den Energieverbrauch gegenüber herkömmlichen Schockzellen um etwa die Hälfte reduziert, was dem branchenführenden Engagement von Smithfield für Nachhaltigkeit zugutekommt. Smithfield hat zugesagt, bis 2030 kohlenstoffnegativ zu werden, die Treibhausgasemissionen um 30 % zu verringern und die Lebensmittelabfälle in seinen unternehmenseigenen Betrieben in den USA zu halbieren.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Eröffnung der hochmodernen Anlage, die Lineage für Smithfield in Olathe konzipiert und gebaut hat, bekannt geben können", sagte Greg Lehmkuhl, President und CEO von Lineage. „Wir bei Lineage wollen mit Kunden kooperieren, die sich verpflichtet haben, die Lebensmittelversorgungskette umzugestalten, und durch den Einsatz unserer Innovationen und unseres Fachwissens wird Smithfield seine Betriebsabläufe im Hinblick auf Geschwindigkeit und Effizienz optimieren."

„Unsere neue Anlage in Olathe ist der Höhepunkt der Lieferkettentechnologie. Sie vereint Innovationen in den Bereichen Robotik, numerische Simulation, Thermodynamik, Algorithmen, Computer Vision und Software, wodurch ein zuverlässiger und effizienter Zugang zu Lebensmitteln ermöglicht wird", erklärte Sudarsan Thattai, Chief Information Officer und Chief Transformation Officer von Lineage. „Olathe ist die Basis für unsere automatisierte Zukunft."

„Als großes Lebensmittelunternehmen, welches eine zunehmende Weltbevölkerung nachhaltig ernährt, arbeiten wir kontinuierlich daran, Verbesserungen in unserer gesamten Wertschöpfungskette zu implementieren, einschließlich unseres Vertriebsnetzes, um unsere Kunden zu unterstützen und unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren", sagte Shane Smith, President und CEO von Smithfield. „Wir freuen uns, dass wir mit einem innovationsfreudigen Unternehmen wie Lineage kooperieren können, um unsere Abläufe noch weiter zu optimieren und unsere Kunden noch besser zu bedienen."

„Die Automatisierung ist ein immer wichtiger werdendes Element unserer Strategie, um die Effizienz in unserem gesamten Unternehmen zu verbessern und die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen", sagte Brady Stewart, Chief Operating Officer von Smithfield Foods. „Mit der Eröffnung unserer neuen Anlage in Olathe wird unsere Lieferkette innovativer und flexibler als je zuvor."

„Durch die Entscheidung von Lineage Logistics, das Distributionszentrum von Smithfield Foods in Kansas zu errichten, wird bestätigt, dass unsere zentrale Lage, unsere starke Infrastruktur und unsere erstklassigen Arbeitskräfte genau das sind, was Unternehmen brauchen, wenn sie ihre Geschäftstätigkeiten ausweiten wollen", sagte Gouverneurin Laura Kelly. „Dieses Projekt ist ein großer Gewinn für Olathe und den ganzen Bundesstaat. Lineage ist ein Beispiel für die Art von Unternehmen, die wir ansprechen und an uns binden wollen, und ihre Investition trägt dazu bei, dass unsere Rolle als Drehscheibe des 21. Jahrhunderts für Transport, Logistik und Vertrieb gefestigt wird."

Neben der hochmodernen Software im Gebäude verfügt die Anlage über Lineage Link™, eine Plattform für Kundenerlebnisse, die Smithfield einen beispiellosen Zugang, Transparenz und Kontrolle über seine Produkte verschafft. Mit der Fähigkeit, die Lagerbestände einzusehen und rechtzeitige Warnungen zu erhalten, kann Smithfield die erforderlichen Bestellungen aufgeben und die Sendungen planen, sodass sichergestellt ist, dass die Produkte die Verbraucher zum gewünschten Zeitpunkt erreichen. Diese Plattform wiederum interagiert nahtlos mit der Betriebssoftware, sodass die Aufgaben für die erforderlichen Termine priorisiert werden, um ein Höchstmaß an Durchsatz und Produktivität zu gewährleisten. Mit dieser Investition in Software erweitert Lineage die Grenzen des Möglichen in der Lebensmittelversorgungskette, indem es ein Netzwerk bildet, in dem Lebensmittellieferanten, Spediteure und Händler ein Maß an Zugang und Kontrolle erhalten, das schlussendlich zu einem stärkeren, robusteren Lebensmittelsystem führt.

Über Lineage Logistics

Lineage Logistics ist der weltweit größte Anbieter von temperaturgesteuerten industriellen REITs und Logistiklösungen. Das Unternehmen verfügt über ein globales Netzwerk von mehr als 400 strategisch gelegenen Anlagen mit einer Gesamtkapazität von über 2 Milliarden Kubikfuß, das sich über 19 Länder in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum erstreckt. Die branchenführende Sachkompetenz von Lineage bei logistischen End-to-End-Lösungen, das konkurrenzlose Immobiliennetzwerk des Unternehmens sowie die Entwicklung und der Einsatz innovativer Technologien tragen dazu bei, die Distributionseffizienz zu steigern, die Nachhaltigkeit voranzutreiben, die Verschwendung in der Lieferkette zu minimieren und vor allem – als Visionary Partner von Feeding America – zur Ernährung der Welt beizutragen. In Anerkennung der wegweisenden Innovationen und Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens wurde Lineage als Nr. 17 in der CNBC-Liste 2021 mit 50 Disruptoren geführt, als Nr. 1 unter den Data-Science-Unternehmen und insgesamt auf Platz 23 der Liste mit den innovativsten Unternehmen der Welt 2019 von Fast Company erwähnt und in die „Change The World"-Liste von Fortune für 2020 aufgenommen. (www.lineagelogistics.com)

Über Smithfield Foods, Inc.

Smithfield Foods, Inc. hat seinen Hauptsitz seit 1936 in Smithfield, Va. und ist ein amerikanisches Lebensmittelunternehmen mit landwirtschaftlichen Wurzeln und weltweiter Reichweite. Mit über 60.000 Arbeitsplätzen auf der ganzen Welt haben wir uns der Produktion von „Good food. Responsibly®" („Gutes Essen. Verantwortungsvoll") verpflichtet und sind eines der weltweit führenden vertikal integrierten Proteinunternehmen. Seit über zwei Jahrzehnten leisten wir Pionierarbeit bei den Nachhaltigkeitsstandards. Dazu zählt auch unsere branchenweit führende Verpflichtung, in unseren unternehmenseigenen Betrieben in den USA kohlenstoffnegativ zu werden und die Treibhausgasemissionen in unserer gesamten US-Wertschöpfungskette bis 2030 um 30 Prozent zu senken. Wir glauben an die Kraft von Protein zur Überwindung von Ernährungsunsicherheit und haben Hunderte von Millionen von Lebensmitteln an unsere Gemeinden gespendet. Smithfield besitzt ein Portfolio an hochqualitativen, ikonischen Marken, wie Smithfield®, Eckrich® und Nathan's Famous®, neben vielen anderen. Weitere Informationen finden Sie auf www.smithfieldfoods.com, und über Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram können Sie sich mit uns verbinden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220419005402/de/

Contacts

Ansprechpartner Medien:

Lineage Logistics
Megan Hendricksen
949.247.5172
mhendricksen@lineagelogistics.com

Smithfield Foods
Anna Harry
757-365-1985
aharry@smithfield.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.