SM Wirtschaftsberatungs AG: Tochtergesellschaft der SM Wirtschaftsberatungs AG veräußert ihr letztverbliebenes Immobilienobjekt

·Lesedauer: 3 Min.

SM Wirtschaftsberatungs AG / Schlagwort(e): Immobilien/Strategische Unternehmensentscheidung
SM Wirtschaftsberatungs AG: Tochtergesellschaft der SM Wirtschaftsberatungs AG veräußert ihr letztverbliebenes Immobilienobjekt

17.01.2022 / 15:55 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Tochtergesellschaft der SM Wirtschaftsberatungs AG veräußert ihr letztverbliebenes Immobilienobjekt
Voraussetzungen zu einer Liquidation der veräußernden Tochtergesellschaft mit entsprechenden Kostenvorteilen damit gegeben

Die SM Domestic Property AG, eine zu 100% der SM Wirtschaftsberatungs AG gehörende und mit einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag verbundene Tochtergesellschaft, hat ihr einziges im Bestand befindliches Immobilienobjekt, einen im baden-württembergischen Deizisau gelegenes Logistikkomplex, veräußert. Das Closing dieser Transaktion, die ein Volumen von 6,65 Mio. Euro umfasst, ist für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2022 vorgesehen. Die nach HGB bilanzierende SM Wirtschaftsberatungs AG erwartet aus diesem Geschäftsabschluss eine erfreuliche Gewinnmarge und sieht damit gleichzeitig ihre verstärkt auf entwicklungsfähige Gewerbeimmobilien ausgerichtete Investitionsstrategie im Immobilienbereich bestätigt.

Mit dieser Transaktion eröffnet sich für die SM Wirtschaftsberatungs AG die Gelegenheit, mit einer nun möglichen Liquidation der SM Domestic Property AG die Gesellschaftsstrukturen der Unternehmensgruppe zu verschlanken und so zusätzliche Kostenvorteile zu generieren. Der Vorstand der SM Wirtschaftsberatungs AG hat daher beschlossen, dem Aufsichtsrat der Gesellschaft eine zeitnahe Liquidation der Tochtergesellschaft SM Domestic Property AG sowie parallel die Kündigung des bestehenden Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages zum 31.12.2022 vorzuschlagen.
SM Wirtschaftsberatungs AG
Der Vorstand




Disclaimer:
Sofern in dieser Mitteilung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der SM Wirtschaftsberatungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht.  Diese Mitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der SM Wirtschaftsberatungs AG dar.  Die Aktien der SM Wirtschaftsberatungs AG dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder 'U.S. persons '(wie in Regulation S des U.S. amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der 'Securities Act') definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden.

Kontakt IR und PR und mitteilende Person:
Reinhard Voss
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
Tel.: 07031-4690964
mobil: 0172-4892740

reinhard.voss@smw-ag.de


Impressum und Unternehmenskontakt
SM Wirtschaftsberatungs AG
Fronäckerstraße 34, 71063 Sindelfingen
www.smw-ag.de, info@smw-ag.de

Tel.: +49 (0) 7031 469 09 60, Fax: +49 (0) 7031 469 09 66
HRB- Nr. 244984 AG Stuttgart,
Steuer- ID: DE211264389, Finanzamt Böblingen
Sitz der Gesellschaft: Sindelfingen
Vorstand: Martin Schmitt (Vors.), Reinhard Voss, 
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Peter Steinbrenner

17.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SM Wirtschaftsberatungs AG

Fronäckerstraße 34

71063 Sindelfingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)70 31 - 46909-60

Fax:

+49 (0)70 31 - 46909-66

E-Mail:

info@smw-ag.de

Internet:

www.smw-ag.de

ISIN:

DE000A1RFMZ1

WKN:

A1RFMZ

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart

EQS News ID:

1269600


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.