Fans in Rage: Sky zeigt die falsche "Twin Peaks"-Folge

Das in etwa dürfte der Gesichtsausdruck der Fans gewesen sein, als sie den Fehler bemerkten.:Kyle MacLachlan und Naomi Watts in ‘Twin Peaks’ (Foto: Suzanne Tenner/Showtime)

Um kaum eine Serie gab es so viel Geheimniskrämerei wie um die “Twin Peaks”-Fortsetzung. Selbst Darstellerin Naomi Watts kannte während der Dreharbeiten nicht die ganze Handlung. Fans dürfte das nur Recht sein, denn gerade bei einer ikonischen Krimi-Serie wären Spoiler wirklich ärgerlich. Dumm nur, wenn dann die falsche Folge zu früh ausgestrahlt wird. 

So geschehen bei dem Bezahlsender Sky, der aktuelle “Twin Peaks”-Folgen nach der Premiere auf dem US-Sender Showtime in den USA ausstrahlt. Doch statt der 13. Folge lief am Sonntagabend die 14. Folge. Mehrere Stunden war die fälschlicherweise als Folge 13 gekennzeichnete Episode abrufbar, bis Sky den Fehler bemerkte und den Stream löschte. “Tut uns leid, da ist leider etwas schief gelaufen”, war stattdessen zu lesen.

Doch der Schaden war längst angerichtet, und Serien-Fans machten ihrem Ärger über Twitter Luft.

Zwei Wochen werden “Twin Peaks”-Fans nicht die aktuelle Folge warten müssen. Wie Sky Deutschland “DWDL” sagte, werde Folge 13 innerhalb der nächsten Stunden abrufbar sein. Den Grund für die Panne nannten sie auch: Ihnen sei die falsche Folge aus den USA geliefert worden.