Ski-Freestylerin Cakmakli: "Finaleinzug das größte Ziel"

Ski-Freestylerin Cakmakli: "Finaleinzug das größte Ziel"

Ski-Freestylerin Sabrina Cakmakli peilt bei ihren zweiten Olympischen Winterspielen den Endkampf an. "Finaleinzug, das ist das größte Ziel - und dann geht's weiter", sagte die 23-Jährige am Sonntag in Pyeongchang.
Bei ihrer Olympia-Premiere 2014 in Sotschi hatte Cakmakli das Finalfeld der besten zwölf Athletinnen als 14. noch verpasst. In Südkorea blickt sie nach drei Tagen mit jeweils drei Stunden Training optimistischer auf die Qualifikation am Montag (10.00 Uhr OZ/2.00 Uhr MEZ).
"Es lief ganz gut, ich habe alle Tricks gemacht, die ich zeigen will. Jetzt heißt es, alle aneinander zu bauen und den Run zu stehen", sagte sie. Die Bedingungen im Phoenix Snow Park von Bokwang seien optimal, "wir haben wirklich super viel Glück - kein Wind, es ist warm, die Pipe ist perfekt".
Das Halfpipe-Finale findet am Dienstag (10.30 Uhr OZ/2.30 Uhr MEZ) statt. Favoritinnen auf Edelmetall sind Olympiasiegerin Maddie Bowman, Brita Sigourney (beide USA), Kexin Zhang (China) und Cassie Sharpe (Kanada). Mit Marie Martinod (Frankreich) und Weltmeisterin Ayana Onuzuka (Japan) sind außerdem auch die Zweite und Dritte von Sotschi dabei.