Ski-Alpin: Neue Sponsoren-Verträge: Marcel Hirschers Millionenpoker

Sportlich ließ Marcel Hirscher in der laufenden Ski-Saison erneut keine Wünsche offen. Österreichs Ski-Ass hat mit dem siebenten Gesamtweltcup-Sieg in Serie und zwei Olympia-Goldenen in dieser Saison seine ohnehin schon perfekte Karriere noch einmal um eine unglaubliche Ebene erweitert.

Sportlich ließ Marcel Hirscher in der laufenden Ski-Saison erneut keine Wünsche offen. Österreichs Ski-Ass hat mit dem siebenten Gesamtweltcup-Sieg in Serie und zwei Olympia-Goldenen in dieser Saison seine ohnehin schon perfekte Karriere noch einmal um eine unglaubliche Ebene erweitert.

Freilich will sich ein erfolgreicher Athlet seine Erfolge auch angemessen vergüten lassen. Seine Siege fuhr Hirscher mit dem Raiffeisen-Logo am Helm ein. Ein Vertrag, der im Juli ausläuft. Nun wird an einem neuen Deal gebastelt - der aktuelle bringt Hirscher laut Österreich eine kolportierte Jahresgage von einer Million Euro.

"Beide Seiten sind an einer Verlängerung interessiert", wird Raiffeisen-Marketingchef Leodegar Pruschak zitiert: "Marcel weiß, was er an uns hat, und wir wissen, was wir an ihm haben." Auch ein Vertrag über das Karriereende hinaus ist denkbar. Wie bei Hermann Maier. Zudem stehen auch Verhandlungen mit Ausrüster Atomic an.

Mehr bei SPOX: Schläger gefunden - Hyeon Chung wieder mit gewohntem Material | Hirscher in der Abfahrt? Ski-Legende ist dafür | Herren-Chef Puelacher: "Hirscher soll Abfahrt fahren"