Ski Alpin: Kristoffersen zuckt nach Hirscher-Sieg in Zagreb aus

Nicht alle konnten sich über Marcel Hirschers 50. Weltcupsieg beim Slalom in Zagreb freuen. Allen voran Henrik Kristoffersen , der seinen Gefühlen vor laufender Kamera freien Lauf ließ und regelrecht auszuckte, als ihn Österreichs Ski-Star um 11/100 abfing.

Nicht alle konnten sich über Marcel Hirschers 50. Weltcupsieg beim Slalom in Zagreb freuen. Allen voran Henrik Kristoffersen, der seinen Gefühlen vor laufender Kamera freien Lauf ließ und regelrecht auszuckte, als ihn Österreichs Ski-Star um 11/100 abfing.

Der Norweger hatte nach einem starken zweiten Lauf und einem Fehler von Hirscher im oberen Teil wohl damit gerechnet, den Salzburger diesmal schlagen zu können, aber Hirscher stand am Ende dank eines starken Finishs erneut ganz oben am Stockerl. Dies ärgerte Kristoffersen so sehr, dass er im Zielraum um sich trat.

Eurosport Italien hat die Szene als GIF auf Twitter geposted und sie so beschrieben: "Wenn du glaubst, du kannst endlich einmal gewinnen, aber dann kommt der übliche Marcel Hirscher... Armer Kristoffersen!"

Mehr bei SPOX: Marcel Hirscher feiert in Zagreb seinen 50. Weltcupsieg | ÖSV-Doppelführung in Zagreb - Matt führt vor Hirscher | Herren Ski-Weltcup 2017/2018: Infos, Rennen, Kalender, Ergebnisse