Skandal-Drama in Leipzig! Bayern duselt sich weiter

Tommy Gaber
Editor Yahoo Sports

Der FC Bayern München steht im Achtelfinale des DFB-Pokals. Die Heynckes-Elf setzte sich gegen RB Leipzig mit 6:5 nach Elfmeterschießen durch. Im Mittelpunkt der Partie stand aber Schiedsrichter Felix Zwayer. 

Schiedsrichter Zwayer zeigt Leipzigs Keita die Gelb-Rote Karte

Es war ein enorm hitziges, dramatisches Pokalspiel mit vielen kniffligen Szenen und einem Skandal in der Halbzeit.

Alle Aufreger im Einzelnen: 

34. Minute: Forsberg wackelt sich gegen Vidal durch, der Chilene zupft zuerst am Trikot des Leipzigers und bringt ihn dann am Strafraumrand mit einem Einsteigen von hinten zu Fall. Zwayer entscheidet zunächst auf Strafstoß, verlegt das Ganze nach Absprache mit dem Assistenten dann doch nach außerhalb. Ganz enge Kiste und nur mit der Lupe zu erkennen – wenn überhaupt. Jedenfalls muss sich Zwayer von den Rängen “Schieber, Schieber”-Rufe gefallen lassen.

Halbzeitpause: RB-Sportdirektor Rangnick stürmt von der Tribüne aufs Spielfeld in Richtung Zwayer. Rangnick hält ein Video der Elfer-Szene auf seinem Handy parat und will es dem Schiri-Gespann zeigen. Video-Beweis auf dem Smartphone! Hummels stellt sich Rangnick wütend gleich zweimal entgegen, die beiden liefern sich ein wildes Wortgefecht. Auf dem Weg in die Kabine kommt es zu weiteren verbalen Scharmützeln zwischen Rangnick und mehreren Bayern-Spielern.

“Das geht nicht mit dem Handy”, sagte Hummels nach dem Spiel. “Ich kann mir nicht vorstellen, dass das erlaubt oder gewollt ist.”

Im Clinch: Hummels und Rangnick

50. Minute: Keita schickt Augustin in den Sechzehner, der sich mit einer schönen Drehung Luft verschafft. Boateng kommt von der Seite heftig angerauscht und räumt Augustin weg, touchiert dabei aber auch minimal den Ball. Zwayer verzichtet auf einen möglichen Elfmeterpfiff, RB-Coach Hasenhüttl fasst sich an der Seitenlinie an den Kopf und brüllt “unfassbar”.

Stimmen: Hasenhüttl kritisiert Zwayer scharf

53. Minute: Lewandowski startet bei einem Konter über die linke Seite durch, Keita zieht kurz am Leibchen des Bayern-Stürmers, der das Geschenk dankend annimmt. Für das taktische Foul sieht der Leipziger seine zweite Gelbe und fliegt vom Platz! Auf Seiten der Bayern durften Tolisso und Vidal in der ersten Halbzeit mehrere Fouls begehen ohne Platzverweis.

67. Minute: Poulsen zieht mit einem Übersteiger links an Boateng vorbei, der die Hüfte leicht rausschiebt. Poulsen sucht den Kontakt und fällt. Zwayer fällt darauf rein und zeigt auf den Punkt. Hier darf es keinen Elfmeter geben!

Hummels nach der Party bei Sky: “Das war die Königin der Konzessionsentscheidungen.” Zwayer habe daraufhin gelächelt. “Er wusste, dass er jetzt mal einen geben muss für Leipzig”, so Hummels.

Den entscheidenden Elfmeter verschoss übrigens Nationalspieler Timo Werner, der an Sven Ulreich scheiterte.

Alles zum DFB-Pokal im Yahoo Sport-Datencenter