Sitetracker startet Erweiterung des beliebten Zertifizierungskurses um Asset and Field Workflow Mastery

·Lesedauer: 3 Min.
  • Sitetracker Asset and Field Workflow Mastery bietet Administratoren, Intensivnutzern und Geschäftstreibern die gleiche Schulung und Aktivierung mit hohem ROI wie denjenigen, die Sitetracker für den Außendienst einsetzen.

  • Die Teilnehmer profitieren von der virtuellen Zusammenarbeit mit dem EDU-Team und der Flexibilität des Online-Lernens im eigenen Tempo.

  • Die Kursteilnehmer werden Sitetracker für die Grundlagen des Außendienstes lernen sowie Formulare, Vermögenswerte, Personal, Terminplanung und Ausführung, Ressourcen und Kompetenzen verwalten und anpassen usw.

Sitetracker, der globale Standard für die Bereitstellung, den Betrieb und die Wartung von Technologien für kritische Infrastruktur, kündigt die Einführung von Sitetracker Asset and Field Workflow Mastery an, dem zweiten Angebot in der gesamten Sitetracker-Zertifizierungsserie. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung des ursprünglichen Kurses, der jetzt in Sitetracker Project Workflow Mastery umbenannt wird. Der zweite Kurs steht Sitetracker-Benutzern, die den ersten abgeschlossen haben, sofort zur Verfügung. Dies ist die beste Möglichkeit für Sitetracker-Administratoren, Intensivnutzer und Geschäftstreiber, einen hohen ROI zu erzielen, eine solide Grundlage zu schaffen und bewährte Methoden für die Arbeit im Außendienst zu erlernen.

Sitetracker Field and Asset Workflow Mastery ist ein zweitägiger, gemischt vermittelter Kurs, bei dem die Teilnehmer von der virtuellen Zusammenarbeit mit dem EDU-Team und der Flexibilität des Online-Lernens im eigenen Tempo profitieren. Der Kurs bietet ein einnehmendes Erlebnis, das auf realen geschäftlichen Herausforderungen basiert und durch eine Reihe von praktischen Übungen und gemeinsamen Diskussionsrunden mit einer vielfältigen Gruppe von Fachleuten aus der ganzen Welt gelöst wird. Alle Teilnehmer erlernen die Fähigkeiten, Sitetracker zu warten, zu aktualisieren und anzupassen, um den spezifischen Anforderungen ihres Unternehmens gerecht zu werden und ihren Organisationen einen hohen ROI zu bieten. Der Kurs bleibt bis auf Weiteres virtuell, wird jedoch wieder persönlich durchgeführt, wenn die Reise- und Gruppenversammlungsbeschränkungen aufgehoben werden.

„Sitetracker ist weiterhin bestrebt, die wichtigsten Mitarbeiter zu schulen und zu befähigen, welche die kritische Infrastruktur der Welt bereitstellen und warten", sagte Lisa McNicholas, Leiterin der Abteilung für Bildung und Befähigung (Education and Enablement) bei Sitetracker. Sie fuhr fort: „Angesichts des anhaltenden und sich verschlechternden Talentmangels in den Branchen unserer Kunden ist es umso wichtiger, dass die derzeitige Belegschaft gefördert und weiterentwickelt wird. Wir freuen uns, ein strukturiertes und für gemeinschaftliches Lernen organisiertes Umfeld anbieten zu können, das Fachleuten in ihrer Karriere hilft und es ihnen ermöglicht, einen hohen ROI für ihre Organisationen zu erzielen."

Über hundert Sitetracker-Benutzer wurden bereits für Asset and Field Workflow Mastery zertifiziert. Das allgemeine Feedback wurde positiv zusammengefasst als „Erweiterung des Nutzens der Beherrschung der Sitetracker-Plattform für den gesamten Lebenszyklus von Projekten und Vermögenswerten".

Wenn Sie mehr über die Sitetracker-Zertifizierung erfahren oder sich für einen Kurs anmelden möchten, klicken Sie bitte hier. Die nächste Austragung des Kurses Asset and Field Workflow Mastery, die Benutzern zur Verfügung steht, die über die Sitetracker-Zertifizierung für Project Workflow Mastery verfügen, findet am 26. und 27. Mai von 11 bis 14 Uhr EST statt.

Über Sitetracker, Inc.

Sitetracker, Inc., ist für die erfolgreiche Bereitstellung von kritischen Infrastrukturen zuständig. Als globaler Standard für das Management von Projekten mit hohem Volumen ermöglicht die Sitetracker-Plattform wachstumsorientierten Innovationsträgern die Optimierung des gesamten Lebenszyklus von Vermögenswerten. Vom Außendienst bis hin zur obersten Geschäftsleitung ermöglicht Sitetracker den Beteiligten, die Planung, Bereitstellung, Wartung und das Wachstum ihrer Kapitalanlagenportfolios zu optimieren. Marktführer in der Telekommunikations-, Versorgungs-, Smart-City- und Energiebranche – wie Vodafone, Ericsson, Black & Veatch, Google Fiber und EVgo – vertrauen beim Management von Millionen von Standorten und Projekten auf Sitetracker. Diese Portfoliobestände rund um die Welt haben einen Wert von über 25 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter www.sitetracker.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210504006334/de/

Contacts

Conrad Yu
cyu@sitetracker.com