Sitcom-Star Dustin Diamond im Alter von 44 Jahren verstorben

(wue/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Dustin Diamond wurde als "Screech" in "California High School" bekannt (Bild: imago images/MediaPunch)
Dustin Diamond wurde als "Screech" in "California High School" bekannt (Bild: imago images/MediaPunch)

Der amerikanische Schauspieler Dustin Diamond (1977-2021) ist tot. Er ist am 01. Februar in einem Krankenhaus in Florida an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben, bestätigen Sprecher des Schauspielers dem Branchenmagazin "Deadline". Man sei betrübt, den Tod Diamonds, der erst 44 Jahre alt war, bestätigen zu müssen. Weiter heißt es in einem Statement: "Erst vor drei Wochen wurde er mit dieser brutalen und unerbittlichen Form von bösartigem Krebs diagnostiziert." Der Krebs habe sich in dieser kurzen Zeit rasch in seinem Körper ausgebreitet. Man sei dankbar dafür, dass Diamond nicht über längere Zeit großen Schmerzen ausgesetzt gewesen sei.

Weniger als zwei Wochen zuvor hatte der Schauspieler seine erste Chemotherapie-Sitzung hinter sich gebracht, wie ein Sprecher Diamonds damals erklärte. Bei dem Seriendarsteller war zuvor eine Form von Lungenkrebs festgestellt worden. Der Schauspieler war vor allem für die Rolle des "Screech" in der US-Sitcom "California High School" (im Original "Saved by the Bell") bekannt, die Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre produziert wurde. Auch Elizabeth Berkley (48), Tiffani Thiessen (47) und Mario Lopez (47) wurden durch die Serie bekannt.