"Sing meinen Song": The BossHoss machen Schluss

"Sing meinen Song": The BossHoss machen Schluss

Die Fans von "Sing meinen Song" müssen sich demnächst offenbar mit Veränderungen abfinden: The BossHoss sind in der nächsten Staffel der Musik-Show angeblich nicht mehr mit von der Partie, wie "Bild" berichtet.

Das Blatt zitiert aus einer bislang nicht veröffentlichten Pressemitteilung, in der The BossHoss ihren Ausstieg aus der VOX-Sendung begründen. "Wir feierten dieses Jahr die erfolgreichste Staffel der Formatgeschichte, sammelten großartige Erfahrungen und gehen nun getreu dem Motto: Verharre nicht am Lagerfeuer, sondern reite weiter, wenn's am schönsten ist!"

Der eigentliche Grund für das Ausscheiden aus der Show soll aber ein anderer sein: Angeblich wollen Alec Völkel und Sascha Vollmer schon bald ein neues Album auf den Markt bringen. "A Cowboys work is never done und genau deshalb wollen wir uns nicht auf alten Songs ausruhen, sondern mit aller Kraft und Konzentration an unserem neuen Album – das eben schon 2018 erscheinen soll – arbeiten", zitiert "Bild" weiter aus der bislang nicht veröffentlichten Mitteilung.

Doch wer wird in der kommenden Staffel als Gastgeber bei "Sing meinen Song" fungieren, wenn The BossHoss nicht mehr dabei sind? Das steht offenbar noch nicht fest. Dass die Show 2018 in die fünfte Runde geht, ist hingegen bereits offiziell bestätigt.