Simpson Thacher gründet europäische Restrukturierungspraxis mit führenden Anwälten des Fachgebiets

·Lesedauer: 3 Min.

Wie Simpson Thacher & Bartlett LLP heute mitteilte, werden Adam Gallagher und James Watson die Kanzlei als Partner im Londoner Büro verstärken und die neue Rechtspraxis European Restructuring aufbauen.

„Simpson Thacher ist führend bei innovativen, strategischen Beratungsdienstleistungen für Mandanten, die sich in einer finanziellen Notlage befinden – auch infolge der jüngsten Marktverwerfungen", berichtet Bill Dougherty, Chairman des Executive Committee von Simpson Thacher. „Adam und James bringen eine besonders reichhaltige Erfahrung in diesem Bereich mit und sind optimal positioniert, um unsere globalen Kapazitäten für Restrukturierungsprojekte zu erweitern. Wir freuen uns sehr, sie in der Kanzlei willkommen zu heißen."

Adam und James verfügen über eine langjährige Erfahrung bei der Vertretung von Unternehmen, Gläubigern und anderen wichtigen Interessengruppen innerhalb der Kapitalstruktur in komplexen Krisensituationen. Ihre Arbeit umfasst die Beratung bei nationalen und internationalen Restrukturierungen und formellen Insolvenzverfahren sowie den Rechtsbeistand für Mandanten bei einer Vielzahl von illiquiden und notleidenden Investitionen und Transaktionen im Bereich des Haftungsmanagements.

„Der Aufbau einer Restrukturierungspraxis in Europa ist eine konsequente Erweiterung unserer bestehenden Plattform und wird unsere Fähigkeit stärken, Mandanten im gesamten Unternehmens-, Private-Equity- und Finanzsektor als zentrale Anlaufstelle für erstklassige Rechtsberatung zu dienen", ergänzt Jason Glover, Managing Partner des Londoner Büros der Kanzlei. „Adam und James haben sich in der Branche einen Namen als vertrauenswürdige Berater gemacht, die auf komplexe Restrukturierungsfragen spezialisiert sind. Sie sind die perfekte Wahl, um unsere europäische Restrukturierungspraxis zu gründen und aufzubauen, und sie werden eine perfekte Ergänzung für unser hochtalentiertes Team sein."

„Wir sind sehr erfreut, dass Adam und James unser Restrukturierungsteam verstärken und dabei unterstützen werden, unsere Präsenz auf dem wichtigen europäischen Markt zu festigen und auszubauen", so Sandy Qusba, Leiterin der Restrukturierungs- und Insolvenzpraxis der Kanzlei. „Die europäische Restrukturierungspraxis von Simpson Thacher wird die vorhandenen Kapazitäten der Kanzlei in den USA ergänzen und umfassende Dienstleistungen rund um Restrukturierungen sowie Stress- und Distressed-Situationen anbieten."

Adam Gallagher war zuvor bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP tätig, wo er 2007 Partner wurde. James Watson kommt von Kirkland & Ellis LLP, wo er seit 2017 Partner war. Bei Freshfields haben Adam und James bereits mehr als ein Jahrzehnt lang eng zusammengearbeitet.

ÜBER SIMPSON THACHER

Simpson Thacher & Bartlett LLP (www.simpsonthacher.com) zählt zu den weltweit führenden internationalen Anwaltskanzleien. Die Kanzlei wurde 1884 gegründet und beschäftigt mehr als 1.000 Anwälte. Sie hat ihren Hauptsitz in New York und Büros in Peking, Hongkong, Houston, London, Los Angeles, Palo Alto, São Paulo, Tokio und Washington, D.C. und bietet Mandanten in der ganzen Welt koordinierten Rechtsbeistand und Unterstützung bei der Durchführung von Transaktionen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210203005991/de/

Contacts

MEDIENKONTAKT:
Caroline Fatchett
Associate Director, Communications
Simpson Thacher & Bartlett LLP
caroline.fatchett@stblaw.com