Simon Mignolet verrät: Mane und Trent-Arnold mit höchsten Geldstrafen

Weil sie ständig vergessen, eine App mit Daten zu versorgen, müssen Mane und Trent-Arnold regelmäßig Strafe zahlen.

Torhüter Simon Mignolet hat aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, dass beim FC Liverpool Sadio Mane und Alexander Trent-Arnold am häufigsten zur Kasse gebeten werden. Der Belgier nennt auch den Grund, der reichlich unkonventionell daher kommt. 

"Wir müssen jeden Morgen eine App ausfüllen, in der wir angeben, wie viel wir geschlafen haben, wie wir uns fühlen und soche Dinge. Das findet vor jedem Training statt. Und sie vergessen es ständig", sagte der Torhüter in einem Interview mit Sky

Der 29-Jährige gab noch mehr Launiges aus dem Innenleben der Reds preis. So sei Philippe Coutinho der beste Spieler, Jon Flanagan der lustigste, Daniel Sturridge der beste Tänzer und Adam Lallana der größte Streber.

Mignolet ist in der Liga in dieser Saison die Nummer Eins und stand bisher bei zwölf Ligaspielen zwischen den Pfosten. In der Champions League darf dagegen Loris Karius ran.