Silva über Manchester-City-Wechsel: Ronaldo und Nani haben mich überzeugt

Als es für Monacos Bernardo Silva um einen Wechsel zu Manchester City ging, fragte dieser seine portugiesischen Teamkollegen Ronaldo und Nani um Rat.

Bereits im Mai verkündete Bernardo Silva seinen Wechsel vom Ligue-1 -Champion AS Monaco zum Premier-League -Klub Manchester City . Als es in die heiße Phase des Wechsels ging, befand sich Silva gerade mit Portugal in der Vorbereitung auf den Confederations Cup. Als er die ehemaligen United -Spieler Cristiano Ronaldo und Nani nach der Stadt Manchester fragte, rieten ihm diese zum Wechsel.

"Sie haben mir gesagt, wie sehr sie es dort genossen haben. All die Menschen waren großartig und die Stadt ist eine richtige Fußball-Stadt. Ebenso schwärmten sie über die Premier League – eine starke Liga mit wöchentlich vollen Stadien. Beide sagten, dass es ein guter Wechsel wäre,“ so der 23-Jährige bei FourFourTwo .

Daraufhin wechselte Silva für 50 Millionen Euro nach England und ist dabei nur einer von sieben Neuzugängen im Team von Trainer Pep Guardiola.

Sein großes Ziel mit City ist der Gewinn der Champions League, die die Engländer bis jetzt noch nicht gewinnen konnten. Aber auch in der englischen Premier League will Silva den Titel holen. "Die Meisterschaft ist ein großes Ziel in dieser Saison. Ist man bei einem Klub wie Manchester City, muss man kämpfen, um jeden Wettbewerb zu gewinnen.“