Ein Sieg ist gefordert

·Lesedauer: 1 Min.
Ein Sieg ist gefordert
Ein Sieg ist gefordert

Am Sonntag geht es für die FC Würzburger Kickers zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der 1. FC Kaiserslautern nun ohne Niederlage. Gegen den MSV Duisburg kam FCK im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Letzte Woche gewann Würzburg gegen Türkgücü München mit 2:1. Damit liegen die Kickers mit elf Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 19 Punkte auf das Konto von Lautern und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden siebten Platz. Das bisherige Abschneiden des Gastgebers: fünf Siege, vier Punkteteilungen und vier Misserfolge. Der 1. FC Kaiserslautern ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches 13 Punkte.

Mehr als Platz 19 ist für die FC Würzburger Kickers gerade nicht drin. Bisher verbuchte der Gast zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen fünf Unentschieden und sechs Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Kickers – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Mit Würzburg hat FCK einen auswärtsstarken Gegner (1-2-4) zu Gast. Die Statistik verspricht ein hart umkämpftes Match. Austeilen können beide Mannschaften zumindest.

Die FC Würzburger Kickers müssen einen Gala-Tag erwischen, um gegen Lautern etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition sind die Kickers lediglich der Herausforderer.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.