SICHERHEITSRÜCKRUF FÜR ACHT DAMENSCHUHMODELLE VON CLARKS AUFGRUND CHEMISCHER GEFAHREN

Großbritannien, November 03, 2022--(BUSINESS WIRE)--C. & J. Clark International Ltd („Clarks") und einige Tochtergesellschaften haben den Sicherheitsrückruf von insgesamt acht Damenschuhmodellen der Marken Breeze (in Süd- und Nordamerika) und Brinkley (außerhalb Nord- und Südamerikas) angekündigt, die alle in marineblauen oder dunkelblauen Farben gehalten sind und auf die Saison Frühjahr/Sommer 2022 eingeführt wurden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221103005265/de/

SICHERHEITSRÜCKRUF FÜR ACHT DAMENSCHUHMODELLE VON CLARKS AUFGRUND CHEMISCHER GEFAHREN (Photo: Business Wire)

Der Sicherheitsrückruf wirkt sich auf die folgenden Modelle aus: Brinkley Step in Marineblau; Breeze Step in Marineblau; Breeze Step in Marineblau/Weiß; Breeze Step in Dunkelblau; Breeze Ave in Dunkelblau; Brinkley Ave in Dunkelblau; Brinkley Shore in Marineblau und Breeze Shore in Marineblau.

Dieser Sicherheitsrückruf erfolgt, weil in einigen Proben dieser Schuhe überschüssige Mengen der Chemikalien Benzidin oder Dimethoxybenzidin festgestellt wurden, die in Azofarbstoffen zu finden sind und deren Verwendung in einigen Gerichtsbarkeiten eingeschränkt ist. Längerer und direkter Kontakt mit dem Obermaterial der Schuhe kann die Trägerin diesen giftigen Chemikalien aussetzen, die gesundheitsschädliche Auswirkungen haben können.

Clarks hat alle zuständigen Aufsichtsbehörden entsprechend benachrichtigt und startet einen vollständigen globalen Rückruf der betroffenen Modelle. Keine anderen Farben der aufgeführten Modelle oder auch keine sonstigen Clarks-Produkte sind von diesem Problem betroffen oder in den Rückruf einbezogen.

Informationen für Kundinnen und Kunden

Clarks arbeitet mit Einzelhandelspartnern zusammen, um so viele Personen wie möglich direkt zu kontaktieren, welche die Schuhe gekauft haben.

Kundinnen und Kunden, die ein Paar der zurückgerufenen Schuhe haben, sollten für eine Rückerstattung die Anleitung in Einzelschritten unter http://tinyurl.com/ClarksRecall befolgen.

Die Kundinnen und Kunden können anhand der Artikelnummer ihrer Schuhe feststellen, ob ihr Paar zurückgegeben werden muss. Die Artikelnummer sind die ersten 8 Ziffern der 12-stelligen Nummer unterhalb der Angaben zu Größe und Passform. Sie befindet sich auf dem an der Innenseite des Schuhwerks angebrachten Etikett.

Kundinnen und Kunden aus allen Regionen, die Fragen zu ihren Schuhen oder zum Rückgabeprozess haben, werden gebeten, die online aufgeführten Fragen und Antworten von Clarks zu konsultieren, die auf unserer Website für den Rückruf eingesehen werden können, oder Clarks per E-Mail zu kontaktieren: productrecall@customerreply.clarks.com.

Kundinnen und Kunden aus den folgenden Regionen können Clarks auch telefonisch kontaktieren:

- USA – +1-800-480-5092 – gebührenfrei
- Kanada – +1-800-480-5137 – gebührenfrei
- Großbritannien – 0800-088-2332 – gebührenfrei
- Europäische Union – eine Liste der EU-Helpline-Nummern finden Sie auf unserer Website für den Rückruf.

Die Helplines sind in diesen Regionen wie folgt zu erreichen:

- USA und Kanada: 6:00 bis 18:00 Uhr EST, 6:00 bis 17:00 Uhr CST, 6:00 bis 16:00 Uhr MST und 6:00 bis 15:00 Uhr PST.
- Großbritannien: Montag bis Samstag von 8:00 bis 23:00 Uhr GMT.
- Europäische Union: von 9:00 bis 12:00 Uhr MEZ.

Clarks möchte sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die unseren Kundinnen und Kunden dadurch entstanden sind.

Über Clarks

Clarks mit Sitz in der englischen Grafschaft Somerset ist seit seiner Gründung im Jahr 1825, als die Brüder James und Cyrus Clark einen Hausschuh aus Schaffellresten herstellten, führend in der innovativen Schuhherstellung. Damals war dies eine wegweisende Kombination aus Erfindung und Handwerkskunst, die bis heute das Herzstück des Tuns der Marke bleibt.

Im Archiv von Clarks mit mehr als 22.000 Paaren befinden sich Schuhe, die Revolutionen ausgelöst und Generationen geprägt haben. Vom ursprünglichen Clarks Desert Boot, der erstmals von Nathan Clark entworfen wurde und 1950 auf den Markt kam, bis hin zum legendären Wallabee hat jedes Design eine unverkennbare Signatur – eine einzigartige Kombination aus Handwerkskunst und Innovation, die es unverwechselbar zu Clarks macht.

Clarks ist ein weltweit tätiges Einzelhandels-, Großhandels- und Franchise-Unternehmen mit Online-Kanälen auf mehr als 100 Märkten.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221103005265/de/

Contacts

Hinweise für Redaktionen
Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an press.office@clarks.com oder an Roisin Miller, Porter Novelli London (+44-7966-221032)