Shopify-Aktie vor Q4: Geht die Rallye weiter?

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Die Shopify-Aktie (WKN: A14TJP) steht ebenfalls vor der Verkündung der Quartalszahlen. Am 17. Februar dieses Jahres wird dieser innovative E-Commerce-Akteur seine Zahlen vorlegen. Das dürfte bestimmt ein Quartalszahlenwerk sein, das viele Investoren mit Hochspannung erwarten.

Vermutlich auch, weil die Aktie zuletzt signifikant zulegen konnte. Alleine seit Jahresanfang ist die Shopify-Aktie von 887,50 Euro auf das derzeitige Kursniveau von 1.230 Euro gestiegen. Das entspricht einem Kursplus von ca. 38,6 % in lediglich anderthalb Monaten. Wirklich eine rasante Performance.

Geht die Rallye nach Verkündung der Quartalszahlen weiter? Mit Sicherheit eine spannende Frage. Hier ist jedenfalls, was Foolishe, unternehmensorientierte Investoren im Auge behalten sollten. Kleiner Hinweis: Die Erwartungshaltung dürfte sich auch in der Vergangenheit widerspiegeln.

Shopify-Aktie vor Q4: Das ist die Ausgangslage

Fest steht jedenfalls: Das Wachstum ist zuletzt überaus rasant gewesen. Im dritten Quartal konnte die Shopify-Aktie die eigenen Umsätze im Jahresvergleich um 96 % auf 767,4 Mio. US-Dollar steigern. Ein weiteres Mal sind die Merchant Solutions mit einem Wachstum von ca. 132 % auf 522,1 Mio. US-Dollar ein Treiber dieser Wachstumsgeschichte gewesen. Keine Frage: Ein bemerkenswertes Quartalszahlenwerk, das jetzt die Messlatte für den kommenden Bericht sein wird.

Aber was hat das letzte, vierte Quartal des Jahres 2019 ergeben? Mit Blick auf diesen Zeitraum konnten die Umsätze um 47 % im Jahresvergleich auf 505,2 Mio. US-Dollar gesteigert werden. Ein noch moderateres Wachstum. Allerdings können wir auch erkennen, dass innerhalb dieses Zeitraums, der natürlich die Vorweihnachtszeit beinhaltet, die Umsätze generell sehr hoch gewesen sind.

Das zeigt: Die Erwartungshaltung dürfte gewiss besonders hoch sein. Allerdings könnte die Shopify-Aktie hier womöglich liefern. Immerhin ist zuletzt in einigen Regionen der Lockdown gewesen. Das heißt, Händler mussten in die Weiten des WWW flüchten und haben vermutlich auf Shopify-Lösungen gesetzt. Auch Verbraucher werden im Internet nach Geschenken und Weihnachtsartikeln gesucht haben. Das könnte ein sehr solides Vorzeichen sein. Möglicherweise kann die Shopify-Aktie im kommenden Quartalszahlenwerk positiv überraschen.

Bewertung nicht gerade preiswert

Wenn wir jedoch davon ausgehen, dass Shopify den eigenen Quartalsumsatz erneut Pi mal Daumen verdoppeln kann, so würde das heißen, dass der Quartalsumsatz erstmalig die Marke von einer Milliarde US-Dollar durchstoßen könnte. Die derzeitige Marktkapitalisierung liegt bei 177 Mrd. US-Dollar. Das bedeutet: Selbst unter dieser Prämisse würde das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei ca. 44,2 liegen. Wobei wir hier ein wenig vorweggegriffen haben.

Könnte die Shopify-Aktie in dieses Bewertungsmaß hineinwachsen? Langfristig, keine Frage, ja. Kurzfristig könnte bewertungstechnisch jedoch auch ein Korrekturpotenzial vorhanden sein. Zumindest das Risiko sollten Investoren jetzt bei der Shopify-Aktie ebenfalls zu würdigen wissen. Wie gesagt: Das Quartalszahlenwerk dürfte jedenfalls bewegend bei dieser spannenden Aktie sein.

The post Shopify-Aktie vor Q4: Geht die Rallye weiter? appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Square.

Motley Fool Deutschland 2021