Shawn Mendes: Tour-Absage für mentale Gesundheit

Shawn Mendes credit:Bang Showbiz
Shawn Mendes credit:Bang Showbiz

Shawn Mendes hat seine Welttournee verschoben, um sich auf seine psychische Gesundheit zu konzentrieren.

Der 23-jährige Sänger erzählte seinen Fans in einem emotionalen Post auf Instagram, dass die Rückkehr zu Konzerten für ihn „verfrüht“ sei und er eine „Belastungsgrenze“ erreicht habe, so dass er sich eine Auszeit nehmen müsse.

Er schrieb: „Es bricht mir das Herz, das sagen zu müssen, aber leider werde ich die nächsten drei Wochen die Shows durch Uncasville, CT, bis auf Weiteres verschieben müssen. Ich bin seit meinem 15. Lebensjahr auf Tour und um ehrlich zu sein war es immer schwierig, abseits von Freunden und Familie unterwegs zu sein.“ Während der Corona-Pandemie hat sich das Leben des Sängers dagegen beruhigt und er ist noch nicht bereit, wieder in den hektischen Star-Alltag zurück zu kehren. „Nach ein paar Jahren abseits von Konzertbühnen fühlte ich mich, als wäre ich bereit, wieder einzutauchen, aber diese Entscheidung war verfrüht und leider haben mich der Stress „on the road“ und der Druck eingeholt und ich habe eine Belastungsgrenze erreicht. Nachdem ich mit meinem Team und meinen Ärzten gesprochen habe, muss ich mir etwas Zeit nehmen, um zu heilen und mich in erster Linie um mich selbst und meine psychische Gesundheit zu kümmern.“ Sobald es weitere Updates gebe, wolle der Sänger sich melden.

Die ‚Wonder: The World Tour‘ begann am 27. Juni in Portland, Oregon, und soll bis Oktober in den USA laufen. Ab Mai 2023 geht es nach aktuellem Stand in Großbritannien und Europa weiter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.