Shawn Mendes: Secondhand für die Umwelt

·Lesedauer: 1 Min.

Shawn Mendes trägt gerne Vintage-Mode, weil er die Umwelt schützen will.

Der ‚Stitches‘-Sänger outet sich als großer Fan von gebrauchter Kleidung. Denn diese ist nicht nur trendig und stylisch, sondern verschwendet auch keine natürlichen Ressourcen. „Heutzutage versuche ich mein Bestes, um Vintage zu kaufen, weil ich gelernt habe, dass Mode der drittgrößte Umweltverschmutzer hinter Kohle und Stahl ist“, erläutert der 23-Jährige im Gespräch mit dem ‚Rollacoaster‘-Magazin.

Dass sich nicht jeder Vintage-Klamotten leisten kann, ist Shawn bewusst. Allerdings gebe es darüber hinaus viel mehr Möglichkeiten, um umweltbewusste Entscheidungen beim Shopping zu treffen – zum Beispiel normale Secondhand-Kleidung. „Ich weiß, dass Vintage oft teuer sein kann, also sage ich es nicht laut, aber ich denke, wenn jeder einfach damit einverstanden wäre, mehr alte Kleidung erneut zu tragen, mehr Vintage zu kaufen und durch den Kleiderschrank seiner Großeltern zu stöbern, dann würde es einen wirklich großen Unterschied für die Umwelt machen“, erklärt er.

Unterdessen gab der Musiker kürzlich seine Trennung von seiner Freundin Camila Cabello bekannt, mit der er insgesamt zwei Jahre zusammen war. Auf Instagram teilte das Paar mit: „Hey Leute, wir haben beschlossen, unsere romantische Beziehung zu beenden, aber unsere Liebe zueinander als Menschen ist stärker denn je. Wir haben unsere Beziehung als beste Freunde begonnen und werden auch weiterhin beste Freunde sein. Wir schätzen eure Unterstützung von Anfang an und für die Zukunft.“

Shawn Mendes credit:Bang Showbiz
Shawn Mendes credit:Bang Showbiz
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.