Sharon Battiste: Sie wusste vorher von ihrem 'Let's Dance'-Aus

Sharon Battiste hat schon auf der Tanzfläche mit ihrem Aus gerechnet.

Die 31-jährige Ex-Bachelorette tanzte sich bei ‚Let’s Dance‘ zusammen mit ihrem Profitänzer Christian Polanc bis in Show 9, musste ihre Reise dann aber beenden. Nach ihrem Magic Moment, für den es 24 Punkte gab, und vollen 30 Punkten im Bachata, reichten am Ende die Anrufe nicht für ein Weiterkommen. Später verriet Sharon, dass sie es vorher schon geahnt hatte.

Im ‚Let’s Dance – der offizielle Podcast‘-Podcast verriet sie schon nach der Show: „Ich habe angefangen zu tanzen und wusste, das ist mein letzter Tanz.“ Jetzt hat auch ihr Tanzpartner Christian verraten, dass er schon am Anfang der Woche wusste, dass es wahrscheinlich knapp werden würde. „Wir hatten beide so ein Gefühl, dass es auf alle Fälle schwer wird an dem Tag und dass die Chance besteht, dass es zu Ende sein kann“, sagte Christian auf Instagram. Jetzt, wo die Reise vorbei ist, vermisse er den Druck und den Trubel: „Die ersten zwei Tage [nach dem Ausscheiden] waren schon komisch.“

Fünf andere Paare tanzen aber weiterhin um den Titel „Dancing Star 2023“, nämlich Anna Ermakova mit Valentin Lusin, Timon Krause mit Ekaterina Leonova, Philipp Boy mit Patricija Ionel, Julia Beautx mit Zsolt Sándor Cseke und Knossi mit Isabel Edvardsson. In der nächsten Show am Freitag (5. Mai) stehen außerdem die Trio-Dances an.