Shaquille O'Neal spendiert Fremdem Verlobungsring

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Jeden Tag eine gute Tat: Die Basketball-Ikone Shaquille O'Neal scheint nach diesem Motto zu leben. Nun geriet ein Video von einer großzügigen Geste des ehemaligen NBA-Stars in Umlauf - und diese ist offenbar keine Seltenheit.

SANTA MONICA, CALIFORNIA - JUNE 24: Shaquille O'Neal attends the 2019 NBA Awards at Barker Hangar on June 24, 2019 in Santa Monica, California. (Photo by Rich Fury/Getty Images)
Shaquille O'Neal zeigt sich privat gerne von seiner großzügigen Seite - und wurde bei einer solchen Geste nun gefilmt (Symbolbild: Rich Fury/Getty Images)

Der US-Sender TNT, für den Shaquille O'Neal mittlerweile als Sportkommentator arbeitet, zeigte das kurze Video, das im Internet gelandet war. Es zeigt den Ex-NBA-Star, wie er einem Kassierer in einem Juwelierladen seine Kreditkarte reicht - jedoch nicht, um seine eigenen Einkäufe zu bezahlen, sondern die eines jungen Mannes, der seiner Freundin einen Verlobungsring kaufte. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

"Ich habe nach Creolen-Ohrringen gesucht und sah diesen Kerl, er war sehr schüchtern und fragte, was er an Raten für seinen Ring bezahlen müsse", erklärte O'Neal seinen verblüfften Kollegen. Die Summe wolle er nicht verraten, aber "für mich war es keine große Sache", und der junge Mann habe wie "ein hartarbeitender Kerl" gewirkt, für den der Ring offenbar eine größere finanzielle Herausforderung darstellte, denn auf einmal konnte er ihn nicht bezahlen. Also entschloss Shaq, wie er für seine Fans heißt, sich kurzerhand, den Verlobungsring selbst zu bezahlen. 

Shaquille O'Neal macht so etwas "andauernd"

Zunächst habe der Mann die großzügige Geste nicht annehmen wollen, wie O'Neal weiter erzählte, doch er habe darauf bestanden. "Ich sagte zu ihm: 'Mach dir keine Gedanken, ich mache sowas andauernd.'"

20 Jahre nach dem ersten Mal: Ehepaar hinterlässt 2.000 Dollar Trinkgeld

Das bestätigte er auch seinen TNT-Kollegen erneut und erzählte von einer Frau, der er beim Möbel-Shoppen mit seiner Mutter begegnet war. Sie habe eine autistische Tochter gehabt und Möbel für ihr Zuhause gebraucht, also "habe ich ihre Rechnung beglichen". 

Leisten kann Shaq es sich auf jeden Fall. Laut "Forbes" gehörte der 49-Jährige zu den Topverdienern unter den Sportlern und soll während seiner 19-jährigen Karriere rund 700 Millionen Dollar verdient haben, einen großen Teil davon aus Werbe-Deals, von denen er auch heute noch viele hat. Doch O'Neal zufolge geht es ihm nicht darum, seinen Reichtum zur Schau zu stellen. "Ich mag es einfach, Menschen glücklich zu machen", erklärte er seine Motivation. "Jedes Mal, wenn ich aus dem Haus gehe, versuche ich eine gute Tat zu tun. Ich will Menschen ein Lächeln schenken." 

Video: Lady Gaga zahlt Behandlung ihres Hundesitters