Shannen Doherty hat Interesse an einem "Charmed"-Reboot

redaktion@spot-on-news.de (rto/spot)
Shannen Doherty macht den Fans wieder Hoffnungen auf ein Reboot der Kultserie "Charmed - Zauberhafte Hexen".

Shannen Doherty (46) gießt wieder Öl ins Gerüchte-Feuer um eine mögliche Neuauflage der Kultserie "Charmed - Zauberhafte Hexen". Über Twitter schrieb die Schauspielerin, die die Hexenschwester Prue Halliwell in den ersten drei "Charmed"-Staffeln spielte, dass sie die Idee einer Neuauflage grundsätzlich interessant fände.

"Ich bin fasziniert von der Idee, dass eine neue Generation [von der Serie] getröstet und inspiriert werden könnte, wie ihr alle wurdet. 'Charmed' half uns allen irgendwie", erklärte die 46-Jährige.

Damit steht sie aber alleine da

Mit ihrer Begeisterung für ein Reboot steht Doherty bislang aber alleine da. Denn Hexen-Kollegin Holly Marie Combs (44, "Pretty Little Liars"), die in der Serie Piper Halliwell spielte, hatte bereits Mitte des vergangenen Jahres allen aufkeimenden Hoffnungen den Garaus gemacht.

"Es tut mir leid, aber all die Reboot-Gerüchte sind genau das... Gerüchte", erklärte Combs damals via Instagram. Die dritte im Bunde, Alyssa Milano (45), hat sich bislang noch nicht dazu geäußert.

Foto(s): Kathy Hutchins / Shutterstock.com