Shailene Woodley klagt über öffentliches Interesse an ihrer Beziehung

Shailene Woodley credit:Bang Showbiz
Shailene Woodley credit:Bang Showbiz

Shailene Woodley war völlig überwältig von dem öffentlichen Interesse an ihrer Romanze mit Aaron Rodgers.

Die 31-jährige Schauspielerin datete den NFL-Star zwischen 2020 und 2022, was für viel Aufmerksamkeit in den Medien sorgte. Zwischenzeitlich war das Paar sogar verlobt. Shailene zeigt sich immer noch erstaunt davon, wie viele Menschen sich für die Beziehung der beiden interessierten. „Ehrlich gesagt ist mir nie wirklich klar geworden, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt diese Dinge verfolgen und ihnen Aufmerksamkeit schenken“, enthüllt sie gegenüber ‚Porter‘. „Dann ging ich mit jemandem in Amerika aus, der sehr, sehr berühmt war. Es war das erste Mal, dass ich eine ‚berühmte' Beziehung hatte, und ich beobachtete […] den Wunsch der Leute, mein Leben und sein Leben und unser Leben zu kennen. Es fühlte sich einfach so an, als sei eine Grenze überschritten worden."

Trotzdem glaubt Shailene, dass sie eine entspanntere Einstellung zum Leben entwickelt hat, seit sie 30 ist. Die ‚Big Little Lies‘-Darstellerin deutet an, dass sie sich keine Sorgen mehr darüber macht, was andere Leute über sie denken. „Ich habe es immer geliebt, älter zu werden, aber es ist fast so, als würde ich ein Aufatmen spüren“, schildert sie. „Ich habe so lange darauf gewartet, zu erleben, dass es mir egal ist, was andere Leute über mich, mein Leben und die Entscheidungen, die ich treffe, denken."