SFC Energy erhält mehrere Folgeaufträge für vollintegrierte Frequenzwandler (VFDs)

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
21.09.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy erhält mehrere Folgeaufträge für vollintegrierte Frequenzwandler (VFDs)

- Ölkonzerne aus Alberta (Kanada) erteilen mehrere Folgeaufträge über vollintegrierte Frequenzwandler (engl. Variable Frequency Drives, VFDs).

- Die VFD-Systeme von SFC Energy helfen den Kunden durch Installations- und Betriebsvorteile die Kosten erheblich zu senken.

- Das Auftragsvolumen beläuft sich auf mehr als CAD 1,4 Mio.

Brunnthal/München, Deutschland, 21. September 2021 - Die SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, hat mehrere Folgeaufträge über vollintegrierte Frequenzwandler (VFDs) von mehreren Ölkonzernen aus Alberta erhalten. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf mehr als CAD 1,4 Mio.

Die VFD-Systeme betreiben konkret Elektropumpen (ESPs) zur Ölförderung. Die einzigartigen Integrationsmöglichkeiten und die spezielle ESP VFD-Firmware senken die Installations- und Betriebskosten erheblich. Weitere Vorteile bestehen in effizienteren Pumpenlaufzeiten, im optimierten Pumpenbetrieb und in einer erhöhten Ölförderung.

"Die Folgeaufträge unterstreichen eindrucksvoll, dass sich Anwender auf unser umfassendes Know-how und die langjährige Erfahrung von SFC Energy verlassen können. Unsere Frequenzumwandler helfen unseren Kunden dabei, Anwendungen energieeffizienter aufzustellen. Das schont Ressourcen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Fußabdrucks", sagt Hans Pol, COO der SFC Energy AG.

Weitere Informationen zu den Clean Energy und Clean Power Management Lösungen von SFC Energy unter sfc.com.


Zur SFC Energy AG
Die SFC Energy AG ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit den Geschäftsfeldern Clean Energy und Clean Power Management ist die SFC Energy AG ein nachhaltig profitabler Brennstoffzellenproduzent. Seine mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen weltweit und verkaufte bislang mehr als 50.000 Brennstoffzellen. Mit Hauptsitz in Brunnthal bei München betreibt das Unternehmen Produktionsstandorte in Deutschland, den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857, ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt:
Jens Jüttner
Tel. +49 89 125 09 03-32
Email: jens.juettner@sfc.com
Web: sfc.com

SFC IR Kontakt:
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 125 09 03-33
Email: susan.hoffmeister@sfc.com
Web: sfc.com


21.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

SFC Energy AG

Eugen-Saenger-Ring 7

85649 Brunnthal

Deutschland

Telefon:

+49 (89) 673 592 - 100

Fax:

+49 (89) 673 592 - 169

E-Mail:

ir@sfc.com

Internet:

www.sfc.com

ISIN:

DE0007568578

WKN:

756857

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1234595


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.