#sexismusrunterspülen: Das steckt hinter dem Hashtag

Die Szene aus einem Video, das sich gegen Sexismus im Netz richtet. (Bild: Screenshot/Facebook.com/AufKlo)

Im Netz taucht immer öfter der Hashtag #sexismusrunterspülen auf. Damit sollen sexistische Inhalte in den sozialen Netzwerken kenntlich gemacht werden. Angestoßen hat die Aktion die Show „Auf Klo“, in der Frauen und Männer auf dem stillen Örtchen zum Thema Sex diskutieren.

Die Videos tragen Titel wie „Gute Pornos, schlechte Pornos“, „Ich bin asexuell“ und „Body Positivity WTF?“. Seit rund einem Jahr gibt es auf YouTube das Format „Auf Klo“, in dem es praktisch um alles geht, was mit Körper, Sexualität und Identität zu tun hat. In einem Clip rufen die Macher nun dazu auf, sexistische Meinungen im Netz zu markieren. Und zwar mit dem Hashtag #sexismusrunterspülen.

In dem eineinhalb Minuten langen Facebook-Video heißt es: „Wenn ihr einen sexistischen Kommentar im Netz seht, zeigt mit einem Klo-Emoji, wo er hingehört!“ Verschiedene Frauen kommen in dem Clip zu Wort, mit Aussagen wie: „Sexismus ist scheiße und Scheiße gehört ins Klo“, „Rosa ist für alle da“ und „Typisch männlich und typisch weiblich sind Konstrukte, die man sich ausgedacht hat, um es sich einfacher zu machen.“

Die Aktion der Online-Show „Auf Klo“ geht auf eine Initiative der Kooperative Berlin zurück, einem Netzwerk für Kulturproduktion. Vom 29. Oktober bis zum 10. November sollen User im Netz sämtliche sexistische Inhalte mit Klo-Emojis kommentieren. Es gehe darum, „die digitale Diskussion aktiv mitzugestalten und mit lauter Stimme aufzutreten, wo Gruppen marginalisiert werden.“


„Auf Klo“ wird von Funk produziert, dem Online-Medienangebot von ARD und ZDF, das mit Rundfunkbeiträgen finanziert wird und ein jährliches Budget von 45 Millionen Euro zur Verfügung hat. Das Angebot richtet sich an 14- bis 29-Jährige. Neben „Auf Klo“ produziert Funk noch Dutzende andere Web-Formate von YouTubern, die meist in den Bereichen Comedy, Satire und Talk anzusiedeln sind.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!