"Sex and the City"-Star Blair Underwood: Scheidung nach 27 Ehejahren

·Lesedauer: 1 Min.
Blair Underwood und Ehefrau Desiree auf dem roten Teppich im Jahr 2007. (Bild: Featureflash Photo Agency/shutterstock.com)
Blair Underwood und Ehefrau Desiree auf dem roten Teppich im Jahr 2007. (Bild: Featureflash Photo Agency/shutterstock.com)

Serienstar Blair Underwood (56) und Ehefrau Desiree DaCosta lassen sich nach 27 Jahren scheiden. Ihre gescheiterte Ehe bezeichnen sie in einem gemeinsam veröffentlichten Statement als "eine wirklich wunderbare Reise". Doch nach vielen Überlegungen, Gebeten und Arbeit an sich selbst sei das Paar gemeinsam zu dem Schluss gekommen, nach 27 Jahren die Ehe zu beenden.

"Unsere stolzesten Errungenschaften sind unsere drei unglaublichen Kinder. Drei Seelen, die Gott uns anvertraut hat", erklären die beiden in ihrem Statement weiter. "Wir werden weiterhin die besten Freunde und Eltern sein und den größten Respekt füreinander haben, wenn wir getrennt in dieses neue Kapitel unseres Lebens starten."

Underwood, der eine wiederkehrende Gastrolle in "Sex and the City" als Dr. Robert Leeds hatte und später unter anderem in den Serien "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." und "Quantico" mitspielte, heiratete seine Ehefrau Desiree 1994. Gemeinsam haben sie die Kinder Blake (19), Brielle (22) und Paris (24).

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.