Sieges-Serie geht weiter: Traumstart für Flick

·Lesedauer: 1 Min.

Auch gegen Island erlebt das DFB-Team mit Bundestrainer Hansi Flick einen erfolgreichen Abend. Der Tabellenführer der Gruppe J präsentiert sich in Reykjavik souverän und spielbestimmend.

Gegen Island gelang der deutschen Nationalmannschaft der dritte Sieg im dritten Spiel unter Neu-Bundestrainer Hansi Flick. (Bild: Getty Images)
Gegen Island gelang der deutschen Nationalmannschaft der dritte Sieg im dritten Spiel unter Neu-Bundestrainer Hansi Flick. (Bild: Getty Images)

Perfekter Start für Hansi Flick als Bundestrainer. Die deutsche Nationalmannschaft hat auch den Abschluss des Länderspiel-Dreierpacks in der WM-Qualifikation gewonnen. In Reykjavik setzte sich das DFB-Team mit 4:0 (2:0) gegen Island durch. Der Löw-Nachfolger bleibt damit auch in seinem dritten Spiel ohne Niederlage. 

Gruppensieg nun in eigener Hand

Drei Tage nach dem überzeugenden 6:0-Sieg gegen Armenien erwischte die deutsche Nationalelf einen Blitzstart gegen Island. Die Tore für das Flick-Team erzielten Serge Gnabry (4. Min), Antonio Rüdiger (24. Min), Leroy Sané (56. Min) und Timo Werner (88. Min)

Comeback im DFB-Team? Das sagt Götze

Als Tabellenführer der WM-Qualifikationsgruppe J hat die deutsche Mannschaft den Gruppensieg und damit das Direktticket für die Endrunde in Katar selbst in der Hand. 

VIDEO: Darum ist das DFB-Team zu Bayern-Like

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.