Serie A: Zlatan Ibrahimovic erwägt Rückkehr zum AC Mailand

Am 1. Juli 2017 endete der Vertrag von Zlatan Ibrahimovic bei Manchester United . Seitdem ist der Schwede vereinslos und seine Zukunft weiter offen. Und Ibrahimovic liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zum AC Mailand . Das berichtet die italienische Zeitung Tuttosport .

Am 1. Juli 2017 endete der Vertrag von Zlatan Ibrahimovic bei Manchester United. Seitdem ist der Schwede vereinslos und seine Zukunft weiter offen. Und Ibrahimovic liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zum AC Mailand. Das berichtet die italienische Zeitung Tuttosport.

Milan rüstet in diesem Transferfenster den Kader mächtig auf, die Italiener investierten bereits über 200 Millionen Euro in neue Stars. Nach der Verpflichtung von Angreifer Andre Silva suchen die Rossoneri noch nach einem zweiten Top-Stürmer. Ibrahimovic könnte eine Option darstellen.

Doch der 35-Jährige laboriert immer noch an einer Knieverletzung, die er sich im April zuzog. Wahrscheinlich ist, dass er erst wieder 2018 auf dem Platz stehen kann.

Der ehemalige schwedische Nationalspieler trug bereits von 2010 bis 2012 das Trikot der Mailänder. Er absolvierte 85 Spiele, erzielte 56 Tore und bereitete 24 Treffer vor. Zudem holte Ibrahimovic mit Milan 2011 die italienische Meisterschaft - der vorerst letzte Serie-A-Triumph der Rossoneri.

Mehr bei SPOX: Alles zum International Champions Cup 2017 | Alle Infos zum Emirates Cup 2017 | Alle Infos zum Spielplan 2017/18