Serie A: Transfergerücht: Einigung zwischen AC Mailand und Andrea Belotti

Der Wechsel von Andrea Belotti vom FC Turin zum AC Mailand wird immer konkreter. Angeblich hat sich der italienische Nationalspieler mit den Rossoneri über einen Wechsel geeinigt. Nun geht es für die beiden Klubs nur noch um die Ablösesumme. Laut dem italienischen Journalisten Fabrizio Romano verlangt Turin 80 Millionen Euro plus M'Baye Niang und Gabriel Paletta.

Der Wechsel von Andrea Belotti vom FC Turin zum AC Mailandwird immer konkreter. Angeblich hat sich der italienische Nationalspieler mit den Rossoneri über einen Wechsel geeinigt. Nun geht es für die beiden Klubs nur noch um die Ablösesumme. Laut dem italienischen Journalisten Fabrizio Romano verlangt Turin 80 Millionen Euro plus M'Baye Niang und Gabriel Paletta.

Bisher bot Milan nur 40 Millionen Euro für die Dienste des Torjägers und dazu die Dienste der beiden oben genannten Spieler. Neben Neuzugang Andre Silva ist der AC Mailand noch auf der Suche nach einem routinierten Stürmer.

Milan holte in diesem Sommer bereits unter anderem Leonardo Bonucci, Mateo Musacchio und Hakan Calhanoglu. Belotti hat bei Turin noch einen Vertrag bis 2021, welcher eine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro beinhalten soll.

Mehr bei SPOX: Juventus holt Keeper Szczesny von Arsenal | Zorc bestätigt: Aubameyang bleibt beim BVB | Alles zum International Champions Cup 2017