Serie A: Transfergerücht: Chelsea und Barcelona zeigen Interesse an Inters Karamoh

Inter Mailands Sturmtalent Yann Karamoh hat angeblich das Interesse der europäischen Spitzenklubs FC Chelsea und FC Barcelona geweckt. Dies berichtet der Mirror .

Inter Mailands Sturmtalent Yann Karamoh hat angeblich das Interesse der europäischen Spitzenklubs FC Chelsea und FC Barcelona geweckt. Dies berichtet der Mirror.

Demnach sind die beiden Vereine, die sich aktuell im Achtelfinale der Champions League gegenüber stehen, von der Entwicklung Karamohs angetan und hätten ihre Scouts instruiert, den 19 Jahre alten Angreifer bis zum Ende der Saison genau unter die Lupe zu nehmen.

Der französische U21-Nationalspieler geht erst seit dem vergangenen Sommer für Inter auf Torejagd. Er kam von SM Caen und wurde zunächst für zwei Jahre ausgeliehen. Anschließend haben die Nerazzurri eine Kaufoption, die unter bestimmten Bedingungen zu einer Kaufpflicht werden kann. Die Ablöse beträgt dann 5,5 Millionen Euro.

Karamoh, der als ungemein dribbelstark gilt, kam in den vergangenen vier Partien für Inter jeweils zum Einsatz und erzielte dabei auch seinen ersten Treffer in der Serie A.

Mehr bei SPOX: Transfergerücht: Real will Vinicius Junior im Sommer nach Europa holen | Lazio: Lehnten 70 Millionen Euro für Milinkovic-Savic ab | Rom patzt gegen Milan, Juve-Spiel wird abgesagt