Serie A: Torwarttor in der 95.! Benevento punktet!

Benevento Calcio hat nach 14 Niederlagen zum Saisonauftakt seinen ersten Punkt in der Serie A eingefahren - durch ein Torwarttor in der 95. Minute der Partie gegen den AC Milan.

Benevento Calcio hat nach 14 Niederlagen zum Saisonauftakt seinen ersten Punkt in der Serie A eingefahren - durch ein Torwarttor in der 95. Minute der Partie gegen den AC Milan.

Bis kurz vor Schluss sah es danach aus, als würde Benevento im 15. Spiel die 15. Niederlage kassieren.

Milan ging beim ersten Spiel von Gennaro Gattuso auf der Trainerbank zweimal durch Treffer von Giacomo Bonaventura (38.) und Nikola Kalinic (57.) in Führung. Diese hatte trotz Unterzahl bis tief in die Nachspielzeit bestand.

In der 95. Minute wuchtete jedoch ausgerechnet Beneventos Torhüter Alberto Brignoli eine Freistoßhereingabe per Flugkopfball sehenswert zum Ausgleich ins Netz und bescherte dem Provinklub damit den historischen ersten Punktgewinn.

"Wir müssen uns verbessern, aber ich habe den Spielern nichts vorzuwerfen", sagte Gattuso nach seiner Premiere: "Sie haben alles gegeben, als wir nur noch zu zehnt waren. Wir haben ein Tor bekommen, das weh tut."

Benevento hatte nach der 13. Saisonniederlage einen Negativrekord aufgestellt. Derart viele Pleiten hat bislang noch nie ein Team in einer der fünf besten europäischen Ligen aufgestellt. Bis zu diesem Jahr hielt Manchester United die "Bestmarke", die Red Devils hatten in der Saison 1930/31 zum Start zwölf Niederlagen kassiert.

Mehr bei SPOX: Keeper-Tor! Benevento holt ersten Punkt gegen Milan | LIVESTREAM-Kalender: So viele NBA-Spiele wie noch nie! | United gewinnt Schlagabtausch im Kracher bei Arsenal