Serie A: Statt Mahrez: Rom buhlt um Emre Mor

Nachdem die Verantwortlichen der AS Rom Probleme haben, ihren eigentlichen Wunschspieler Riyad Mahrez aus Leicester loszueißen, soll laut Corriero dello Sport Emre Mor von Borussia Dortmund nun zum Plan B auserkoren worden sein.

Nachdem die Verantwortlichen der AS Rom Probleme haben, ihren eigentlichen Wunschspieler Riyad Mahrez aus Leicester loszueißen, soll laut Corriero dello Sport Emre Mor von Borussia Dortmund nun zum Plan B auserkoren worden sein.

Eine Kontaktaufnahme oder gar Verhandlungen habe es demnach zwar noch nicht gegeben, dies soll aber zeitnah geschehen.

Auch Hannover 96 war am Rechtsaußen interessiert, die Niedersachsen haben sich mittlerweile aber aus dem Mor-Poker zurückgezogen. Es steht eine Ablöse von rund 20 Millionen für den türkischen Youngster mit dänischem Pass im Raum.

Emre Mor ist vergangenen Sommer um 9,75 Millionen Euro vom dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland zum BVB gewechselt. Bewerbsübergreifend kam Mor auf 19 Einsätze, in denen er ein Tor und drei Assists erzielen konnte.

Mehr bei SPOX: BVB in der Vorbereitung: Boszs Baustellen | Edin Dzeko vom AS Rom: "Serie A wird in diesem Jahr besser sein" | Roma: Mahrez-Coup stockt - kommt jetzt Munir?