Serie A: Spielervater fordert Traktoren von Juventus

Biorou Kean, Vater von Talent Moise Kean , fordert von Juventus Turin Traktoren für sein Agrarunternehmen. Zudem wehrt er sich gegen Mino Raiola.

Biorou Kean, Vater von Talent Moise Kean, fordert von Juventus Turin Traktoren für sein Agrarunternehmen. Zudem wehrt er sich gegen Mino Raiola.

Der Fußball ist reich an Kuriositäten, doch Vater Kean ordnet sich ganz oben in der Rangliste ein. "Juventus hat mir Landwirtschaftsmaschinen versprochen", erklärte Biorou der Tuttosport. Er bezieht sich dabei auf Vertragsverhandlungen mit dem italienischen Meister.

Im Verlaufe des Interviews werden mehrere Widersprüche deutlich. Demnach habe Juventus dem Vater Unterstützung für sein Unternehmen in Afrika versprochen, sollte er Mino Raiola davon abhalten, den 17-jährigen Kean in die Premier League zu transferieren.

Spielervater droht Juventus mit Abgang

Das habe er getan, die versprochene Hilfe aber nicht erhalten: "Sie sagten mir, das wäre kein Problem. Aber dann kontaktierte mich Juventus' Anwalt und teilte mir mit, dass das Angebot zurückgezogen wurde, da meine Anfragen außerhalb ihrer Vorstellung lägen."

Demnach würde Juventus Kean nun ein Gehaltsangebot von 700.000 Euro im Jahr vorlegen. Das Unternehmen des Vaters sei dabei aber kein Thema mehr. "Wenn Kean erwachsen wird, wird Juventus ihn verlieren, wenn er nicht bald einen Vertrag unterschreibt", droht Biorou.

Ärger mit Raiola

Nicht nur mit dem Klub scheint der Spielervater ein Problem zu haben. Raiola sagte kürzlich zur Gazzetta dello Sport: "Kean ist der Player to watch im Jahr 2017 und das sage ich nicht nur, weil ich sein Berater bin. Er ist jung, aber der Wille in ihm ist unglaublich."

Biorou widerspricht: "Raiola ist nicht sein Berater. Ich habe nie etwas derartiges unterschrieben. Ich hätte sicher einen anderen Berater genommen, wenn ich diese Entscheidung gehabt hätte." Kean jr. machte sich in der vergangenen Saison als erster Torschütze des Jahrgangs 2000 in der Serie A einen Namen.

Mehr bei SPOX: Juventus Turin mit Mega-Offerte für Fiorentinas Federico Bernardeschi | Weg zu Manchester City ist frei: Dani Alves verlässt Juventus | Pogba-Transfer: Disziplinarverfahren gegen Juventus