Serie A: Wo kann ich Napoli - Juventus live sehen?

Der 15. Spieltag der Serie A wird mit einem absoluten Kracher eröffnet. Napoli empfängt den Meister Juventus zum Spitzenspiel am Freitag (20.45 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER ). Dieses Mal jedoch steigt das Topspiel mit veränderten Vorzeichen, denn anders als sonst ist Napoli Tabellenführer, nicht etwa die alte Dame, die lediglich den Rückstand verkürzen könnte. SPOX hat alle Infos zum Spiel und zeigt euch, wo ihr das Spiel live verfolgen könnt.

Der 15. Spieltag der Serie A wird mit einem absoluten Kracher eröffnet. Napoli empfängt den Meister Juventus zum Spitzenspiel am Freitag (20.45 Uhr live auf und im LIVETICKER). Dieses Mal jedoch steigt das Topspiel mit veränderten Vorzeichen, denn anders als sonst ist Napoli Tabellenführer, nicht etwa die alte Dame, die lediglich den Rückstand verkürzen könnte. SPOX hat alle Infos zum Spiel und zeigt euch, wo ihr das Spiel live verfolgen könnt.

Napoli belegt den ersten Tabellenplatz der Serie A und liegt mit 38 Punkten vier Zähler vor der alten Dame, die nach zuletzt vier Siegen in Serie in der Liga kurzzeitig strauchelte und bei Sampdoria Genua unterlag, ehe am 14. Spieltag Crotone mit 3:0 besiegt wurde.

Napoli hingegen ist in der Liga noch ungeschlagen und verfügt wie Juventus über eine Tordifferenz von +26. Von den letzten sieben Spielen gewann die Truppe von Trainer Maurizio Sarri deren fünf. Die einzigen Niederlagen in den letzten zehn Pflichtspielen wiederum setzte es zweimal gegen Manchester City in der Champions League.

Wann und wo findet Napoli - Juventus statt?

Spiel SSC Neapel - Juventus
Datum und Uhrzeit 1. Dezember 2017, 20.45 Uhr
Spielort Stadio San Paolo, Neapel

Wo kann ich Napoli - Juventus live verfolgen?

Wie alle anderen Partien der Serie A wird auch das Top-Spiel am Freitag live auf ab 20.45 Uhr übertragen.

TV-Übertragung in Deutschland Livestream in Deutschland/Österreich/Schweiz
keine Übertragung

Was ist DAZN?

ist ein Sport-Streaming-Anbieter und hat neben der Serie A weitere internationale Top-Ligen des Fußballs im Angebot. Unter anderem kann man die Spiele der Primera Division, Ligue 1 und der Premier League live verfolgen. Außerdem gibt es die Highlights aller Bundesliga-Partien schon 40 Minuten nach Abpfiff auf Abruf.

DAZN bietet im ersten Monat einen kostenlosen Probemonat an. Danach kostet der Streaming-Dienst 9,99 Euro monatlich.

Gibt es einen Liveticker zu Napoli - Juventus?

Selbstverständlich gibt es einen Liveticker. Bei SPOX natürlich. Einen Klick hierauf, um dabei zu sein!

Verletzungen beim SSC Neapel

  • Linksverteidiger Faouzi Ghoulam fällt mit seinem Kreuzbandriss voraussichtlich noch bis Ende April 2018 aus.
  • Auch Stürmer Arkadiusz Milik fällt mit einen Kreuzbandriss aus. Er wird allerdings schon im Februar zurückerwartet.

Verletzungen bei Juventus

  • Bei Juventus fällt mit Giogio Chiellini ein ganz wichtiger Spieler aus. Der Abwehrspieler leidet an Oberschenkelproblemen. Wann er wieder fit ist, steht noch nicht fest.
  • Vieles sprach vor dem Topspiel dafür, dass Benedikt Höwedes eventuell sogar in der Startelf stehen würde. Am Abend dann die bittere Nachricht: Höwedes zog sich im Training erneut eine Muskelverletzung im Oberschenkel zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Die Deutschen im Kader von Juventus

Neben dem verletzten Höwedes steht mit Mittelfeldspieler Sami Khedira bei Juventus ein weitere amtierender Weltmeister unter. Während Khedira nach einer langwierigen Knieverletzung im September komplett ausfiel, aber seit Oktober wieder voll im Saft steht, musste Höwedes erneut einen Rückschlag hinnehmen.

Lange musste der Ex-Schalker aufgrund von Oberschenkelproblemen auf sein Debüt im Juve-Trikot warten. Im Spiel gegen Crotone (3:0) war es dann so weit und Höwedes spielte immerhin 68 Minuten. Vor dem Topspiel gegen Napoli sprach einiges für einen Startelf-Einsatz, doch Höwedes muss nun erneut mit einer Oberschenkelverletzung pausieren.

Die Opta-Facts zur Partie SSC Neapel - Juventus

  • Juventus ist zwar nicht Tabellenführer, die alte Dame lag jedoch in insgesamt 632 Minuten in dieser Saison in Führung. Das ist Ligabestwert.
  • Die Bianconeri haben in 43 Spielen in Serie mindestens einmal getroffen. Damit haben sie ihre alte Bestmarke von Februar 2013 bis März 2014 egalisiert. Sehen wir nun einen neuen Rekord?
  • Mit einem Sieg hätte Neapel einen Vorsprung von sieben Punkten auf Juventus. Bei einer Niederlage droht allerdings sogar der Verlust von Platz 1, denn Inter Mailand liegt nur zwei Zähler hinter Neapel und empfängt mit Chievo Verona (Platz 9 der Serie A) einen durchaus schlagbaren Gegner. Mit einem Remis bleibt Juventus in jedem Fall vorne.

Mehr bei SPOX: Buffon als bester Spieler ausgezeichnet | Dani Alves kritisiert Spielphilosophie von Ex-Klub Juventus Turin | Fuchs im Interview: "Ranieri ist ein leiwander Kerl"