Serie A: Milan bestätigt Interesse an Ibrahimovic

Der AC Milan ist offiziell an Zlatan Ibrahimovic interessiert. Der ehemalige Stürmer von Manchester United laboriert allerdings derzeit noch an einem Kreuzbandriss.

Der AC Milan ist offiziell an Zlatan Ibrahimovic interessiert. Der ehemalige Stürmer von Manchester United laboriert allerdings derzeit noch an einem Kreuzbandriss.

"Sechs oder sieben Namen", so Marco Fassone stehen noch auf der Liste Milans. Darunter, so der Geschäftsführer, seien auch Zlatan Ibrahimovic und Radamel Falcao zu finden. Der Schwede ist derzeit vertragslos, Falcao stürmt für den AS Monaco.

Fassone stellte bei Sky Italia klar: "Wir reden weiterhin über einen Stürmer, aber wir müssen unsere Zeit klug nutzen. Wir arbeiten daran, ohne Eile, wir wollen keinen Fehler machen." Zum Risiko könnte der 35-Jährige werden, der derzeit noch mit einem Kreuzbandriss ausfällt.

Gleichwohl wäre er allerdings ablösefrei zu haben und damit eine Erleichterung für die Italiener, die bereits über 210 Millionen Euro in ihren Kader investierten. Ebenso sagt Fassone aber auch: "Wir sehen das nicht als Einjahresprojekt, sondern für zwei oder drei Jahre."

Mehr bei SPOX: Zlatan Ibrahimovic erwägt Rückkehr zum AC Mailand | Kölns Peter Stöger wünscht sich Partien gegen Milan und Wien | Medien: Inter bemüht sich um Draxler