Serie A: Milan bestätigt Gespräche mit Costa

Der AC Milan befindet sich offiziell in Gesprächen mit Diego Costa und dessen Berater Jorge Mendes. Die Transferoffensive der Italiener ist noch nicht beendet.

Der AC Milan befindet sich offiziell in Gesprächen mit Diego Costa und dessen Berater Jorge Mendes. Die Transferoffensive der Italiener ist noch nicht beendet.

"Ja, wir haben uns mit Jorge Mendes getroffen und über einige Dinge gesprochen", bestätigte Milans Vorstandsvorsitzender Marco Fassone bei Sky Sports. Allerdings fügte er direkt an: "Diego Costa ist ein großartiger Spieler, aber er ist bei Chelsea."

Derzeit ist Costa von den Blues allerdings freigestellt. Der 28-Jährige trainierte weit entfernt von der Asienreise seines Teams und liebäugelt vor allem mit einer Rückkehr zu Atletico Madrid. Die Rojiblancos sitzen derweil aber eine Registrierungssperre aus.

Rund 40 Millionen Euro wären wohl erforderlich, um Costa aus seinem Vertrag zu lösen. Der spanische Nationalspieler wäre damit der nächste Zugang für die sehr aktiven Italiener. Milan gab bisher schon rund 190 Millionen Euro für neue Spieler aus.

Mehr bei SPOX: Medien: Gladbach will Iturbe ausleihen | Sanches-Berater erneut in Mailand | Perisic-Verbleib? Inter-Coach Spalletti ist sich unsicher