Serie A: Medien: Costa Mittwoch beim Medizincheck

Douglas Costa wird den FC Bayern München offenbar in Richtung Juventus Turin verlassen. Medienberichten aus Italien zufolge steht der Medizincheck kurz bevor.

Douglas Costa wird den FC Bayern München offenbar in Richtung Juventus Turin verlassen. Medienberichten aus Italien zufolge steht der Medizincheck kurz bevor.

"Der Spieler hat uns mitgeteilt, dass er gerne wechseln möchte. Es gibt einen Betrag, bei dem wir bereit sind abzuschließen", sagte Karl-Heinz Rummenigge noch kürzlich. Der Vorstandsvorsitzende hat anscheinend das richtige Zeichen nach Turin geschickt.

Wie mehrere italienische Medien übereinstimmenden berichten, sind sich FCB und Juventus einig geworden. Demnach wird Costa am Mittwoch den Medizincheck in Italien absolvieren, um anschleßend seinen Vertrag zu unterschreiben. Eine Einigung mit dem Spieler sei lange vorhanden.

Kosten wird Juventus der Deal wohl vorerst nur 6 Millionen Euro Leihgebühr. Im Anschluss an die vereinbarte, zweijährige Leihe soll Costa schließlich für 40 Millionen Euro von München nach Turin wechseln.

Mehr bei SPOX: Rummenigge: "Gnabry möchte sich ausleihen lassen" | FC Bayern: Gnabry vor Ausleihe, Costa vor Verkauf | Costa-Wechsel: Juventus meldet sich zu Wort