Serie A: Martinez wohl von Top-Klubs gejagt

Angreifer Lautaro Martinez von Inter Mailand hat offenbar das Interesse von Manchester City geweckt, weswegen die Skyblues in den Poker um den Argentinier eingestiegen sind. Dies berichtet Sky Italia .

Angreifer Lautaro Martinez von Inter Mailand hat offenbar das Interesse von Manchester City geweckt, weswegen die Skyblues in den Poker um den Argentinier eingestiegen sind. Dies berichtet Sky Italia.

Demnach sollen die starken Leistungen des 22-Jährigen im Trikot der Nerazzurri dazu geführt haben, dass Pep Guardiola ein Auge auf den quirligen Offensivspieler geworfen hat.

Zudem könnte der Premier-League-Meister der vergangenen beiden Spielzeiten davon profitieren, dass im Vertrag von Martinez wohl eine Ausstiegsklausel verankert ist. Diese soll 111 Millionen Euro schwer sein.

Lautaro Martinez blüht bei Inter auf

Neben den Cityzens sperrt angeblich auch der FC Barcelona die Ohren auf, wenn der Name Lautaro Martinez fällt. Denn: Auch der Klub von Weltfußballer und Martinez-Landsmann Lionel Messi hat offenbar Interesse am Inter-Star.

Nach einem soliden ersten Jahr in Mailand blüht Martinez unter Neu-Coach Antonio Conte so richtig auf. 13 Treffer und drei Assists gelangen ihm in 19 Pflichtspielen bereits.

Mehr bei SPOX: Inter die neue Nummer 1: "Juve ist satt"